Allgemeine Geschäftsbedingungen J & M Musikland, Erfurt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 ALLGEMEINES
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen zwischen uns und unseren Kunden.
Abweichungen, auch aufgrund abweichender allgemeiner Geschäftsbedingungen des Käufers, bedürfen unserer ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung. Unsere Angebote aus Rundschreiben, Katalogen, Internet und sonstigen Inseraten sind unverbindlich und freibleibend. Preisänderungen aufgrund von Wechselkursänderungen oder Preiserhöhungen unserer Lieferanten behalten wir uns vor.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Der Vertragstext wird in unserem System gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit unter www. Musikland-online.de einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen gesondert per E-Mail zugesendet.

Der Vertragstext wird ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.

§ 2 PREISE
Die Preise verstehen sich ab Lager Erfurt. Die Preise für Endverbraucher sind freibleibend und verstehen sich einschließlich der zur Zeit gültigen Mehrwertsteuer. Bei Sonderangeboten gilt der Aktionspreis solange der Vorrat reicht. Bei Versendung der Ware wird zusätzlich zum Preis der Ware ein Versandanteil berechnet.

§ 3 VERSAND und LIEFERBEDINGUNGEN
Alle Waren werden von J&M Musikland automatisch transportversichert. Der Versand - und Versicherungsanteil beträgt:

Transportkosten für Lieferungen ins europäische Ausland siehe Tabelle.

Versandart
Wir versenden die Ware mit DHL, UPS oder Spedition. Für besonders eilige Fälle gibt’s auch unkonventionelle Lösungen: (Luftfracht, Bahnexpress, IC–Kurier, Spedition); bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Frachtkosten in solchen Fällen zu mindestens 80% an Sie weiterberechnet werden. Natürlich ist auch eine Selbstabholung jederzeit möglich.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des §13 BGB, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

Sollten J&M Musikland nach Vertragsschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr bei uns verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, können wir entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware (Ersatzartikel) anbieten oder vom Vertrag zurücktreten. Wir werden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren. Wir erstatten etwa erhaltene Gegenleistungen unverzüglich, wenn der Kunde das Angebot des Ersatzartikels nicht annimmt.

Bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend nach Rücktritt vom Vertrag durch uns oder den Kunden erstattet.

Empfang der Ware
Auch Verbraucher sollten bei Empfangnahme der Ware diese auf vorstehende Schäden hin untersuchen und uns bzw. dem Transportunternehmen mitteilen. Eine Einschränkung der Rechte des Verbrauchers ist damit nicht verbunden.

Bestellung
Sie bestellen einfach direkt in unserem Online-Shop, per Postkarte, telefonisch oder per Fax.
Tel: 0361 - 602059-0  / Fax: 0361 - 602059-12
e-Mail : info@musikland-online.de
Natürlich ist auch eine Selbstabholung jederzeit möglich.

Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr Samstag: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr durchgehend.

§ 4 WENN IRGEND ETWAS NICHT FUNKTIONIERT:
Oft handelt es sich um kleinere Bedienungsfehler, die auch fernmündlich schnell behoben sind. Sollte tatsächlich eine Reparatur nötig sein, dann lassen wir Ihren Artikel durch ein Versandunternehmen abholen. Innerhalb der Gewährleistungszeit (24 Monaten für Neuware) reparieren wir das Gerät kostenlos und senden es Ihnen frei Haus zurück
 
§ 5 SO BEZAHLEN SIE
Es steht Ihnen eine Vielzahl an Zahlungsvarianten zur Verfügung.
Sie haben die Möglichkeit per

Die Ablehnung von Schecks und anderer unbarer Zahlungsmittel behalten wir uns vor.
Bei Finanzierung werden Raten direkt von Ihrem Girokonto abgebucht. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Bitte rufen Sie bei Fragen zu Finanzierungen jeder Art unter Tel. 0361-602059-0 an. Wir beraten Sie gerne.

Kommt der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug, so ist die Summe des Kaufpreises während des Verzuges mit fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinsen. Falls der die J&M Musikland e.K. ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Bei der ersten Mahnung berechnen wir einen Kostenanteil von 2,50 EUR, bei weiteren Mahnungen fallen jeweils 5,00 EUR zusätzlich an. 

Steht uns ein Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung eines Kaufvertrages zu, so können wir pauschal 20% des vereinbarten Preises als Entschädigung ohne Nachweis fordern. Die Geltendmachung eines tatsächlich höheren Schadens bleibt vorbehalten. Dem Kunden bleibt die Möglichkeit nachzuweisen, dass gar kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

§ 6 GARANTIE, GEWÄHRLEISTUNG, HAFTUNG
Für alle Neugeräte (außer für Verschleißteile wie z.B. Saiten, Tonköpfe, Felle, Videos, Crossfader und Röhren) geben wir eine Gewährleistung von 24 Monaten sofern nicht ein längerer Garantiezeitraum angegeben wird. Für Gebrauchtgeräte, ausgenommen sind Verschleißteile (z.B. Saiten, Tonköpfe, Felle, Crossfader und Röhren), es sei denn, sie ist ausdrücklich schriftlich im Kaufvertrag vereinbart, übernehmen wir 12 Monate Gewährleistung. Die gleiche Verjährungsfrist von zwölf Monaten gilt auch bei Neuwaren dann, wenn der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlichrechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer ist, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Sollten Mängel auftreten, kann der Käufer während der Gewährleistungszeit zunächst kostenlose Nachbesserung verlangen, wobei entstehende Transportkosten zu unseren Lasten gehen, sofern Sie von den von uns vorgeschlagenen Möglichkeiten Gebrauch machen. Dies sind: Rückversand per UPS, welchen wir nach Eingang des Rücknahmeverlangens zusenden, oder  einen anderen Frachtführer unserer Wahl. Der Rückversand mit Express- oder Kurierdienstleistern ist nicht erstattungsfähig. Bitte keine unfreien Rücksendungen. Insbesondere Express-Rücksendungen, wie sie private Paketdienstleister anbieten, werden von uns nicht bezahlt. Nur unser Freeway- oder Rückholservice ist kostenlos, wofür sogenannte „Free-Way-Gutscheine“ zur Verfügung gestellt werden. Versendet der Kunde die Ware unfrei, so übernehmen wir lediglich diejenigen Transportkosten, die bei der Versendung eines „Free-Way-Gutscheines“ entstanden wären. Bleiben zwei Nachbesserungen erfolglos, kann Kunde den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten. Das Rücktrittsrecht ist ausgeschlossen, wenn der Mangel unerheblich ist. Im Falle des Rücktritts kann die Rücksendung der Ware ebenfalls frei – durch Anforderung eines sogenannten „Free-Way-Gutscheines“- an uns erfolgen.

Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so hat er zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erheblichen Nachteil für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; auch diese kann der Verkäufer wegen unverhältnismäßiger Kosten verweigern.

Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßen Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder einer nicht von uns beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung grundsätzlich ausgeschlossen. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

Gewährleistungsansprüche wegen bestehender Transportschäden stehen dem Kunden nur zu, wenn er seiner Untersuchungs- und Anzeigenpflicht gemäß §2 Ziffer 3 nachgekommen ist. Dies gilt nicht, wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist.

Soweit sich nicht nachfolgendes etwas anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Insbesondere sind Schadensersatzansprüche im Rahmen der Gewährleistung wegen Mangelfolgeschäden, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, Beratungsfehler oder aus unerlaubter Handlung gegen uns oder unsere Vertreter bzw. Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, dem schuldhaften Verletzen vertragswesentlicher Pflichten, der arglistigen Täuschung, der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder der Verletzung des Käufers an Leben, Körper oder Gesundheit beruht oder wenn der Kunde Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz geltend macht.

3 Jahre Garantie

Neben der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren übernehmen wir für Verbraucher im Sinne des §13 BGB für Waren, die ab dem 01.09.2007 bei uns erworben wurden eine Garantie von 3 Jahren ab Datum des Kaufbeleges für Produkte, bei denen diese Garantie separat ausgewiesen ist. 

Die Garantie ist dabei auf die kostenlose Mängelbeseitigung beschränkt, sofern der Mangel auf Material- oder Verarbeitungsfehlern beruht. Eine Minderung des Kaufpreises oder der Rücktritt bzw. Schadenersatz sind dabei ausgeschlossen, sofern sich dies nicht ohnehin aus den gesetzlichen Mängelansprüchen ergibt. Durch den Garantiefall ist eine Verlängerung oder
dem Neubeginn der Garantiezeit ausgeschlossen. 

Die Garantie ist grundsätzlich ausgeschlossen bei Produkten, die dem Verschleiß unterliegen (z.B. Saiten, Bögen, Batterien, Akkus, Röhren, Crossfader, Drumsticks, Drumfelle, Lampen etc.), bei Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch, unsachgemäßer Behandlung, mangelnde Wartung oder Pflege oder Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung verursacht wurden, bei Reparaturversuchen des Käufers oder unbefugter Dritter, bei Schäden, die durch Unfälle, höhere Gewalt oder andere Umstände, die wir nicht zu vertreten haben, eingetreten sind, bei Sachen die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind  sowie bei nur unerheblichen Mängeln. Führt die Weiterbenutzung der Mangelhaften Sache zu weiteren Mängeln an der Sache oder anderen Rechtsgütern ist eine weitergehende Haftung ausgeschlossen. Sofern eine regelmäßige Wartung oder Durchsicht der Ware zwischen uns und dem Kunden vereinbart oder vom Hersteller vorgeschrieben ist, ist die Garantieleistung von der Vorlage entsprechender Belege über die Einhaltung der Wartung/Durchsicht abhängig. 

Nach unserem Ermessen können wir im Rahmen der von uns gewährten Garantie auch statt der Reparatur ein neues mangelfreies Produkt anbieten, soweit die Sache unreparierbar oder die Reparatur unzumutbar ist. Ist die gleiche Sache nicht mehr neu verfügbar, wird ein gleichwertiges Produkt der selben Preisklasse oder das Nachfolgemodell angeboten. Die Zurückerstattung des Kaufpreises scheidet allerdings aus. Die gesetzlichen Ansprüche aus der
Gewährleistung bleiben davon unberührt. 

Der Garantiefall ist nach dessen Eintreten uns gegenüber innerhalb des Garantiezeitraumes unverzüglich in Textform unter Vorlage der Originalrechnung geltend zu machen. Die mangelhafte Sache ist zusammen mit der Originalrechnung in geeigneter oder in der Originalverpackung direkt an uns zu senden. Hierzu wird Ihnen von uns nach Mitteilung des Garantiefalles einen Freeway-Aufkleber übersandt. Bei nicht versandfähigen Sachen bitten
wir um entsprechende Mitteilung, damit die Abholung veranlasst werden kann. 

Bei berechtigten Garantieanforderungen werden die Kosten des Versandes für die Hin- und Rücksendung von uns getragen, sofern der Kunde in Deutschland ansässig ist. Ihnen eventuell bereits entstandene Versandkosten erstatten wir dann zurück. Nach Mangelbeseitigung  versenden wir die Sache kostenfrei an Sie zurück. Eine Kostenübernahme für Hin- und Rücksendung der Sache für Kunden aus dem Ausland ist kein Garantiebestandteil, diese Kosten hat der Kunde selbst zu tragen. 

Im Falle der Einsendung der mangelhaften Sache nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungszeit trägt der Kunde uneingeschränkt das Risiko. Das Risiko der Rücksendung an den Kunden tragen wir.

Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche können gegen uns aus der Garantie nicht hergeleitet werden. 

Für alle Waren gilt natürlich neben einer eventuellen Garantie die gesetzlich vorgeschriebene 2-jährige Gewährleistung, sowie eine ggf. darüber hinaus vorhandene Herstellergarantie.
 
§ 7 WIDERRUFSBELEHRUNG
(ausschließlich gültig für Verbraucher gemäß § 13 BGB und ausschließlich für Fernabsatzverträge gemäß §312b BGB)

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

J&M Musikland e.K.
Jens Böhm
Juri Gagarin Ring 27-29

99084 Erfurt

Fax: 0361-602059-12

E-Mail: info@musikland-online.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache für uns mit deren Empfang.

Finanzierte Geschäfte:

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient.

Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Besondere Hinweise:

Gemäß § 312 d Abs.4 BGB besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen

1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind;

2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, wenn die gelieferten Datenträger vom Käufer entsiegelt werden;

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 8 EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 9 SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist Erfurt ausschließlicher Gerichtsstand, soweit der Kunde Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat.

Stand 15.10.2011


Information zum Batteriegesetz (gültig ab dem 1.12.2009) 
Im Lieferumfang vieler Geräte befinden sich Batterien, die z.B. zum Betrieb von Fernbedienungen dienen. Auch andere Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Geräte und Batterien oder Akkus sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden auf Folgendes hinzuweisen:

Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben - die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten -,an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab. Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

J&M Musikland e.K.
Inhaber: Jens Böhm 
Juri Gagarin Ring 27 - 29 
99084 Erfurt

Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltone gekennzeichnet, ähnlich dem Symbol in der Abbildung links. Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes - zum Beispiel "Cd" für Cadmium. "Pb" steht für Blei, "Hg" für Quecksilber.

Fenster schliessen