Akai MPC-500 Groovebox online kaufen

Artikelsuche : 

Akai MPC-500 Groovebox

  • Bestellnr.: 208800
  • nicht lieferbar - ARCHIV

  • Fragen zu Akai MPC-500 Groovebox ?
    Frag Jens!
    0361 / 6020590
    jens@musikland-online.de
    Share with WhatsApp!post it on facebook!
Akai MPC-500 Groovebox
Akai MPC-500 Groovebox

Akai MPC500 Groovebox     

Mit der MPC500 wird die traditionsreiche MPC-Serie fortgesetzt und ausgebaut. Dabei ist die MPC500 das erste Modell in der Geschichte, welches auf Grund der Batteriespeisung wirklich transportabel ist. Die MPC500 geht dabei aber keinerlei Kompromisse bei den klassischen MPC-Tugenden, wie Feeling oder Klang ein. Schließlich ist sie eine waschechte MPC und eignet sich deshalb hervorragend für alle Stilistiken der Musikproduktion.

Features:   

  • Das klassische MPC-Feeling in einem batterie-betriebenen (6 AA-Batterien) Gerät für unterwegs
  • 12 MPC-typische Pads mit Anschlag- und Druckdynamik und 12LEVELS-Funktion
  • Pattern-basierter und linearer 48-Track Sequencer mit 16 MIDI-Kanälen
  • 32-stimmiger Drumsampler mit bis zu 128 MB RAM
  • Resonanzfähiger Tiefpass-Filter pro Stimme
  • Integrierte Effekte: 2 Stereoeffekte und 1 Mastereffekt
  • Datenkompatibel mit der MPC1000 und MPC2500.
  • Compact Flash Card für schnelle und erweiterbare Speichermöglichkeiten.
  • Verwendet wie die MPC1000 und MPC2500 EXM128 Speichererweiterung
  • USB zur Übertragung von Samples und Sequences zu und von einem Computer.
  • Schaltbare Mic/Line Eingänge.
  • Q-Link Slider für Tune, Filter oder Level Automation.
  • Compact Flash Card und AC-Netzteil im Lieferumfang enthalten 

Jeder, der schon einmal mit einer MPC gearbeitet hat, wird sich auch mit der MPC500 zurechtfinden, da die Benutzeroberfläche vertraut wirkt und intuitiv zu bedienen ist. Deshalb ist die MPC500 ein ideales Gerät für MPC-User, die auch außerhalb des Studios Ihre Ideen kreativ umsetzen wollen. Das stabile Gehäuse, der Sound und das typische MPC-Feeling gestatteten den Einsatz der MPC500 in jeder erdenklichen Situation.

Die MPC500 kann bis zu 128 MB internen Speicher ansprechen, da es, wie auch die populären MPC1000 und MPC2500 Modell mit der Speichererwiterung EXM128 ausgebaut werden kann. Der CF Card Slot ermöglicht das Backup der Daten, die dann auch direkt in eine MPC1000 oder 2500 geladen werden können. Somit ist  die jünste MPC-Familie voll kompatibel zueinander. Dank des USB-Ports können .wav und .mid Files oder MPC-Sequence Dateien schnell mit einem Computer ausgetauscht werden. Wenn jetzt noch die integrierten Effekte, der Mic/Line Eingang, ein Q-Link Slider und 12 Pads im MPC-Style hinzugezählt werden, ergibt das ein leistungsstarkes Produktions-Tool in einem kompatken und transportablen Design.

css_fully_loaded