Boss KTN-100 Katana Combo MK2

Boss

Boss KTN-100 Katana Combo

Mit der neuen Katana MkII-Serie hebt BOSS die renommierte Katana-Plattform auf die nächste Stufe und erweitert die Bühnenverstärker um neue Sounds, Effekte und Funktionen. Durch die neuen Soundvariationen für alle fünf Verstärker-Charakter verdoppelt sich die Anzahl verfügbarer Klangoptionen. Weiterhin wurden auch die integrierten Effektkategorien von drei auf fünf erweitert und bieten nun noch mehr wählbare Echtzeit-Klangbearbeitung. Mit dem neuen Endstufeneingang für Modelling-Verstärker und Multieffektgeräte, der einfachen Stereo-Erweiterung für Setups aus zwei Verstärkern, der überarbeiteten Editor-Software sowie zahlreichen weiteren Verbesserungen bietet die neue MkII-Serie zudem eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit.

  • 100 Watt Combo-Verstärker mit 12‘‘-Custom-Lautsprecher für den unmittelbaren Live-Einsatz
  • Tube Logic Designansatz mit einer Leistung, Durchschlagskraft und Präsenz, die in ihrer Klasse ihresgleichen sucht
  • Fünf einzigartige Verstärkercharakter (Clean, Crunch, Lead, Brown, Acoustic) mit neuen Soundvariationen pro Typ
  • Fünf unabhängige Effektsektionen (Booster, Mod, FX, Delay, Reverb) mit je drei wählbaren Variationen
  • Fest zugeordneter Pedal FX-Eingang für Wah- und Pedal-Bend-Effekte über ein externes Fußpedal
  • Überarbeitete BOSS Tone Studio Software für die individuelle Soundbearbeitung mit mehr als 60 BOSS-Effekten, Kanal- und Master-EQs, anpassbarem Signalrouting und mehr
  • Endstufeneingang für Vorverstärker, Modelling-Verstärker und Multieffektgeräte
  • Stereo-Erweiterungsausgang zum verlinkten Anschluss eines zweiten Katana MkII (nur 100-Watt-Modelle)
  • Acht Tone Setting-Speicherplätze für das Abspeichern und Aufrufen sämtlicher Verstärker- und Effekteinstellungen
  • Leistungsregelung für übersteuerte Verstärkersounds und die dynamische Ansprache bei geringen Lautstärken
  • Drei Gehäuseresonanz-Typen (Vintage, Modern, Deep), wählbar über das BOSS Tone Studio
  • Mikrofonierte Lautsprecherbox-Emulationen auf den Line-, USB- und Phones/Recording-Ausgängen mit drei Air Feel-Klangeinstellungen, verfügbar über das BOSS Tone Studio
  • Optionaler GA-FC Fußcontroller ermöglicht die vollständige Verstärkersteuerung, inklusive Tone Setting-Auswahl, Effekte Ein/Aus, Expression-Pedal-Steuerung und mehr
  • Anschlüsse für bis zu zwei Fußschalter oder ein Expression-Pedal
  • Effektloop mit wählbarer serieller/paralleler Anordnung und anpassbarem Gain über das BOSS Tone Studio
  • Professionelle Setups über BOSS Tone Central verfügbar

Sonderzubehör

Boss BIC-20 Gitarrenkabel Kl-Kl 6 m28,27 €Sofort lieferbar
Boss GA-FC Foot Controller90,66 €wird für Dich bestellt



Bisherige Bewertungen

geschrieben am 04.07.2020 von , bewertet mit 4/5 Sternen Als erster Amp fiel mir die neue Serie der Vox Vertreter ins Auge. Drei Varianten mit unterschiedlicher Leistung. Bewertungen im Internet taten das eine, aber die Praxis sah dann doch schon etwas anders aus. Die Verstärker waren zwar leicht, hatten einen guten Klang und die Software ging leicht zu installieren, aber Bühnentauglich waren sie nicht. Wer einen gut klingenden Amp für zu Hause zum Üben sucht, ist hier sicher gut aufgehoben. Line 6 und Marshall kamen für mich nicht in Frage, da ihr Sound doch recht richtungsorientiert ist. Meine Wahl sollte auf eine gewisse Vielseitigkeit fallen. Da kamen die neuen Boss Katana Geräte doch wie gerufen. Meine Wahl fiel auf den Boss Katana MKII 100. Erstmal alle Internet Reviews durchgearbeitet und dann der Praxis Test. Der Sound war überwältigend. Von der Modeling Technik nicht allzu viel zu spüren. Gute Ansprache, berühmte Boss Effekte inkl. und mit seinem 14kg gut zu transportieren. Eigentlich alles das was ich wollte. Wäre da nicht der Haken Software Hier hat sich Boss nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die Internet Seiten der Firma sind bis auf die Werbung, nicht gerade Service tauglich. Stunden habe ich verbracht überhaupt mich auf den Seiten zurecht zu finden. Hier sei angemerkt, wer die volle Vielseitigkeit des Amp s nutzen möchte, kommt um die Verbindung Computer-Amp nicht herum. Nach Tage langem Suchen dachte ich den Service von Boss zu kontaktieren. Ein Graus, wie sich herausstellte. Keine Antwort nach Tagen auf meinen Hilferuf. Schlecht, wie ich hier vermerken möchte. Bin immer noch am Installieren mit keinem Erfolgserlebnis. Mein Ergebnis sehr gut klingender Amp, robust gebaut, sehr gut verarbeitet aber nicht gerade leicht zu bedienen. Wer wenig Computerkenntnisse besitzt und sich nicht Tagelang mit dem Besuch von werbeintensiven Internetseiten beschäftigen will, dem sei von diesem Verstärker abzuraten. Ich habe ihn dennoch behalten, weil meine Hoffnung zuletzt stirbt.

Artikel bewerten


Boss    Herstellerinformation
Internet: BossAlle Artikel von Boss

Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de