Clavia Nord Lead 4 Keyboard online kaufen

Clavia Nord Lead 4 Keyboard

  • Bestellnr.: 237135
  • kurzfristig lieferbar
  • 1.849,00 EUR inkl. MwSt.

  • in den
    Warenkorb
  • ab Versand: 0,00 EUR
  • Vorkasse 2%: 36,98 EUR Sparen
  • Finanzierung: ab 39,82 EUR mtl.

    Beispielsraten der TARGOBANK Finanzierung

    Laufzeit in Monaten
    Nominalzins
    Effektivzins
    monatliche Rate
    Gesamtkreditbetrag
    6
    0,00%
    0,00%
    308,17 EUR
    1.849,00 EUR
    12
    3,90%
    3,90%
    157,30 EUR
    1.887,61 EUR
    18
    3,90%
    3,90%
    105,87 EUR
    1.905,58 EUR
    24
    7,70%
    7,90%
    84,35 EUR
    2.024,29 EUR
    36
    7,70%
    7,90%
    58,33 EUR
    2.099,87 EUR
    48
    7,70%
    7,90%
    45,36 EUR
    2.177,16 EUR
    56
    7,70%
    7,90%
    39,82 EUR
    2.229,67 EUR
  • Woanders günstiger?
  • 3 Jahre J&M Musikland-Garantie
  • auf die Merkliste
Fragen zu Clavia Nord Lead 4 Keyboard?
Frag Frank!
0361 / 60205911
frank@musikland-online.de
Share with WhatsApp!post it on facebook!

Dieser Artikel ist auch als Bundle verfügbar!


Nord Lead 4 Keyboard

neuer virtuel analoger Synth von Clavia

Dem ungebrochenen Trend zu Hardware-Synthesizern trägt auch Clavia weiterhin Rechnung. Mit der nächsten Generation des Nord-Lead legen die Schweden, die mit dem Nord Lead 1 1995 den weltweit ersten virtuellanalogen Synthesizer auf den Markt gebracht haben, die Messlatte wieder ein Stück höher.
Durch die neuen, innovativen Performance-Features des Nord Lead 4 wird ein Synthesizer-Traum war.
Nicht nur, dass er erweiterte Layering- und Synchronisations-Möglichkeiten bietet, der Nord Lead 4 hat außerdem neue Filter-Typen und zahlreiche eigene Effekte an Board.

Der Nord Lead 4 ist ein vierfach multitimbraler (20 Stimmen) Synthesizer, der seine brandneue, virtuelle Analog Sound Engine mit zwei Oszillatoren und doppeltem Oversampling zur Schau stellt. Zusätzlich zu der klassischen analogen Wellenform, gibt es einen Wavetable-Modus mit einzigartigen neuen Formant-Wavetables. Außerdem sind Frequenzmodulationen und Hard/Soft Sync-Optionen verfügbar, um den Grundsound nach Lust und Laune zu verbiegen. Der True Voice Unison-Modus bietet zusätzlich die Möglichkeit, vier Oszillatoren pro Stimme übereinanderzulegen, um fette, kräftige Lead- und Pad-Sounds zu generieren. Die Filtersektion wartet mit einem Tief- (12/24dB), Hoch- und Bandpass-Filter auf und bietet außerdem verblüffend echte Simulationen zweier Transistor- und Diode Ladder-Filter, die den quietschend dreckigen Charakter der Originale nachbilden. Zudem lässt sich das Signal durch einen Distortion-Effekt verzerren, noch bevor es zur Filtersektion gelangt.
Wollten Sie immer schon mal LFO-Speed, Modulationsrouting and Reverb-Anteil gleichzeitig und während des
Spielens verändern? Mit dem Nord Lead 4 ist das jetzt möglich!

Mithilfe der neuen Variation-Buttons lassen sich nahezu alle Parameter des Synthesizers unmittelbar verändern.
Die sieben zuweisbaren Soundvariationen pro Programm eröffnen ungeahnte kreative Freiheit, um den Sound auch im Live-Einsatz manipulieren zu können. Durch die fließenden Veränderungen sind sogar freie Improvisationen möglich. Dies funktioniert sowohl rhythmisch als auch tonal. Dank der Master-Clock-Synchronisation geschieht dies immer in perfekter Synchronisation zu anderen Sound-Layers oder einer externen MIDI Clock.

Die vier Slots des Nord Lead 4 verfügen über eine eigene Effekt-Sektion mit Delay, Reverb, Kompressor, Combo-Filter, Overdrive (Röhrenverstärker-Simulation), Talk-Effekt – als Simulation des menschlichen Vokaltrakts – und einen Crush-Effekt, der durch die Reduzierung der Samplerate erreicht wird.
Der Nord Lead 4 wird auch in einer 19“-fähigen Desktopversion ohne Tastatur erhältlich sein.









  • Vierfach multitimbraler (20 Stimmen) Synthesizer mit 4 separaten Ausgängen
  • 2-Oszillatoren (Virtual Analog Substractive Synthese) mit Frequenzmodulation, Hard- und Soft-Sync sowie True Voice Unisono, eigener resonanzfähiger Filter für Noise-Oscillator (OSC2)
  • Bedienelemente für Morph- und Variations-Effekte
  • Mutator erlaubt zufälliges Generieren und Mutieren von Programmen
  • Wellenform-Synthese mit einzigartigen Formant-Wavetables
  • 12/24 dB Tiefpass-Filter, Hoch- und Bandpass"ler-Sektion inklusive Transistor- und Diode Ladder Filter-Simulationen
  • 2 LFO/Arpeggiator-Sektionen und Mod Env-Modul mir #exiblen Routing-Möglichkeiten
  • LFO, Arpeggiator und Delay lassen sich zur Master Clock synchronisieren
  • Effekte: Crush, Talk und Distortion, Reverb, Delay NEU: Kompressor und Combo-Filter– alle pro Slot nutzbar
  • Sound Engine mit zweifachem Oversampling
  • 49 anschlagdynamische Tasten von C bis C (nur Tastaturversion)
  • USB MIDI
  • Gewicht: 5,3 kg (Nord Lead 4), 3,35 kg (Nord Lead 4R)

Userbewertung für Clavia Nord Lead 4 Keyboard
Für diesen Artikel liegt noch keine Bewertung vor.
Artikel bewerten 1849.00 EUR InStock https://www.musikland-online.de/pix/onlineshop/Clavia-Nord-Lead-4-Keyboard.jpg


Clavia    Herstellerinformation
Internet: Clavia
Alle Artikel von Clavia



Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded