Focal TRIO6 BE Monitor online kaufen

Artikelsuche : 

Focal TRIO6 BE Monitor

  • Bestellnr.: 244949
  • nicht lieferbar - ARCHIV

  • Fragen zu dem Artikel?
    Frag Jens!
    0361 / 6020590
    jens@musikland-online.de
    Share with WhatsApp!post it on facebook!
Focal TRIO6 BE Monitor
Focal TRIO6 BE Monitor

Focal TRIO6 BE Monitor

Der Trio6 Be wurde nach den Vorgaben anspruchsvoller Toningenieure entwickelt. Aufgrund seiner extrem neutralen Wiedergabe, der präzisen Stereoabbildung und der Fähigkeit, jedes noch so kleine akustische Detail zu übertragen, stellt dieser dual ausgelegte Monitor in seiner Preisklasse eine neue Referenz dar. Dabei sorgen die internen Klasse-G-Verstärker für Schalldruckpegel, die jedem Musikstil gerecht werden.

Features:
  • Zwei Monitore in einem mit Fernumschaltung: schnelle und effektive Möglichkeit, den Mix in einem zusammengefassten Lautsprechersystem zu vergleichen
  • Weite, kompromisslose Dynamik, Linearität und weite Streuung, dank einem invertierten State-Of-The-Art Kalottenhochtöner in Sachen Design und Material.
  • Neutraler, verzerrungsfreier Sound dank einer Composite-Sandwich-Membran.
  • Drehbares Lautsprecherfeld: erleichtert horizontale sowie vertikale Monitorsetups
  • einfache Einbindung im Raum, dank HF & LF shelving, 160 Hz EQ
  • Hoher SPL für alle arten von Musik (115 dB peak bei 1m Abstand)
  • FOCUS Modus (zwei Wege Konfiguration) über Fußschalter (nicht enthalten)
  • Tiefe und hohe Frequenzen bei 160 Hz Notch-Kontrolle über drei Drehregler

    Userbewertung für Focal TRIO6 BE Monitor
    Bewertung 5/5 basierend auf 1 Kundenbewertungen.

    Artikel bewerten

    Bisherige Bewertungen

    geschrieben am 13.07.2016 von , bewertet mit 5/5 Sternen So, da sind sie also, die Trio 6Be, meine Erwartungen waren hoch, seit ich sie mal kurz auf der Musikmesse hören durfte. Und ich muss zugeben, sie wurden weitem übertroffen. Ich habe bisher mit den Focal Twin 6Be gearbeitet, und habe nun die Möglichkeit einen Direktvergleich zu machen. Beide Lautsprecher sind mit dem berümten Beryllium Hochtöner ausgestattet, sind 3 Wege, wobei die Trio einen kleineren Mitteltöner, dafür aber einen größeren Tieftöner haben. Bei den Twins sind Tief- und Mitteltöner identisch. Was die Präzision und Auflösung angeht, sind beide Monitore nahezu identisch. Man merkt den kleineren Mitteltöner der Trio nur in sofern das er etwas präzieser und flinker Impulse wiedergibt. Was aber die Tiefen angeht, sind die Trio den Twins, in Sachen Klangfülle, überlegen. Wobei die Twins ein wenig präziser in den Bässen sind, aber nur marginal. Auf Grund der größeren Tieftöner der Trio, klingen die Twins etwas klarer. Darum musste ich am hinteren Bedienfeld den Bass etwas reduzieren. Was aber nicht in jedem Raum nötig ist, kommt auf die Aufstellung an. Wichtig, für die Wahl der richtigen Monitore, ist die Größe des Raumes, die Twins sind besser für kleinere Räume geeignet, die Trio eher für Größere. Beide sind sowohl als Nearfield als auch als Midfiled geeignet. Wobei die Trio als Midfield noch besser sind. Mixen lässt sich auf beiden großartig, Gegenproben auf anderen Lautsprecher sind fast nicht mehr nötig. Ein Paar Yamaha sollten aber als B-Abhöre zum Vergleich immer in Erwägung gezogen werden, egal welchen Monitor man verwendet. Dazu sei gesagt, ich habe die Twins mit dem Focal Sub SM6 in Betrieb, welcher bei den Focal Trios fast unnötig geworden ist. Eine nette Sache ist auch die rotierbare Mittel-Hochtöner Einheit, welche die Trio sehr flexibel in der Aufstellung macht. 
    1799.00 EUR OutOfStock https://www.musikland-online.de/pix/onlineshop/bild_index_3330.jpg


    Focal    Herstellerinformation
    Internet: Focal
    Alle Artikel von Focal



    Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
    css_fully_loaded