Focusrite OctoPre MkII online kaufen

Focusrite OctoPre MkII

  • Bestellnr.: 227308
  • kurzfristig lieferbar
  • 649,00 EUR inkl. MwSt.

  • in den
    Warenkorb
  • ab Versand: 0,00 EUR
  • Vorkasse 2%: 12,98 EUR Sparen
  • Finanzierung: ab 15,92 EUR mtl.

    Beispielsraten der TARGOBANK Finanzierung

    Laufzeit in Monaten
    Nominalzins
    Effektivzins
    monatliche Rate
    Gesamtkreditbetrag
    6
    0,00%
    0,00%
    108,17 EUR
    649,00 EUR
    12
    3,90%
    3,90%
    55,21 EUR
    662,55 EUR
    18
    3,90%
    3,90%
    37,16 EUR
    668,86 EUR
    24
    7,70%
    7,90%
    29,61 EUR
    710,53 EUR
    36
    7,70%
    7,90%
    20,47 EUR
    737,06 EUR
    48
    7,70%
    7,90%
    15,92 EUR
    764,18 EUR
  • Woanders günstiger?
  • 3 Jahre J&M Musikland-Garantie
  • auf die Merkliste
Fragen zu Focusrite OctoPre MkII ?
Frag Frank!
0361 / 60205911
frank@musikland-online.de
Share with WhatsApp!post it on facebook!

Focusrite Octopre mkII Dynamic - 8-fach Mic Pre inkl Kompressor

Überblick

Mit acht Kanälen, ausgestattet mit Focusrite Vorverstärkern, acht VCA-basierten Kompressoren, basierend auf dem RED 3 und einem 24-bit/96 kHz ADAT-Ausgang ist OctoPre MkII Dynamic die ideale Erweiterung für Digital Audio Workstations. OctoPre MkII Dynamic ist auch eine hervorragende Ergänzung für analoge oder digitale Mischpulte und Festplattenrekorder.

Dank des Digitalausgangs werden oft ungenutzte ADAT-Eingänge zu neuem Leben erweckt. Ideal zum Erweitern der Eingänge mit Mikrofonvorverstärker am Interface. OctoPre MkII mit dem ADAT-Eingang des Audiointerface verbinden und sofort mit dieser hochwertigen Mehrkanal-Recording-Lösung Schlagzeug, Gesang, Gitarren und weitere Signale in

Dank dieser reichhaltigen Ausstattung in nur einer Höheneinheit und der einfachen Bedienung von der Vorderseite ist OctoPre MkII Dynamic nicht nur die logische Ergänzung der Saffire-Reihe sonder der neue Standard für moderne und kompakte Mehrkanal-Recordin-Erweiterungen.

Key Features:

Acht preisgekrönte Focusrite Preamps
Die unvergleichlichen preisgekrönten Preamps von Focusrite sind die Basis des OctoPre MkII Dynamic und machen ihn zur idealen Lösung, um auch laute Signale wie von einem akustischen Drumset, in perfekter Qualität zu verarbeiten.

Acht Focusrite-Kompressoren mit “Ein-Knopf”-Bedienung
Mit nur einem Regler wird die Stärke der Kompression gesteuert. Diese neuen VCA-basierten Kompressoren haben ihren klanglichen Ursprung im gefeierten Focusrite Red 3.

Transparente Kompression oder als Effekt
Je nach Wunsch arbeiten die Kompressoren mit klassischer Soft-knee-Charakteristik für dezente und transparente Ergebnisse. Bei gedrücktem „More”-Schalter wird die Ratio verdoppelte und es entsteht eine „Kompression mit Effekt“.

Integrierter 8 Kanal 24-bit / 96 kHz Digital Ausgang
Der interne 8 Kanal 24-bit / 96 kHz Digital Ausgang bietet sich zur Verbindung mit dem ADAT-Eingang eines Interfaces via Lightpipe an und liefert einen echten Dynamikumfang von 110 dB.

Integrierter 8 Kanal 24-bit / 96 kHz Digital Eingang
Schaltbar auf der Vorderseite. D/A-Wandlung via ADAT erlaubt das Monitoring jedes digitalen ADAT-Signals. Auch die Clock jedes ADAT-Geräts lässt sich so nutzen.

State-of-the-art Clocking
OctoPre MkII Dynamics interne Clock bietet eine Jitter-Leistung von +/- 20 PPM. Bei der Verwendung von externen Clocks kommt die Industrie-weit führende JetPLL™-Jitter-Elimination-Technologie zum Einsatz.

Zwei hochqualitative Instrumenten-Eingänge
Dank seiner zwei Instrumenteneingänge auf den ersten beiden Kanälen können an OctoPre MkII Dynamic direkt Instrumente auf der Vorderseite angeschlossen werden. Damit werden teure DI-Boxen überflüssig.

Zusätzliche Features:

  • Eingangs-Clip-LED und Kompressor-Aktiv-Anzeige in jedem Kanal
  • 5fach LED Pegelmeter in jedem Kanal
  • Phantomspeisung in jedem Kanal. In zwei Gruppen schaltbar (1-4 und 5-8)
  • 24 Bit Auflösung, 44,1, 48, 88,2 und 96 kHz Sampling-Raten#
  • Interne Clock, Master-Clocking und externes Clocking via BNC oder ADAT

Der Saffire Vorverstärker

Focusrite hat sich in den vergangenen 20 Jahren eine hervorragende Reputation als Marktführer für hochwertiges Recording-Equipment aufgebaut, die nicht zuletzt in der Qualität der legendären Mikrofonvorverstärker von Focusrite begründet liegt. 
Die originalen Mic-Preamps, die zum ersten Mal in den ersten Focusrite Forte-Mischpulten zum Einsatz kamen, verfügten über einen Drehschalter zum Einstellen der Vorverstärkung. Auch heute werden diese Mic-Preamps nach wie vor von den weltweit bekanntesten Produzenten eingesetzt und sie haben zum Klang von unzähligen Hitproduktionen beigetragen. 


Wie in den High-end-Serien Red und ISA, bestechen auch die Mikrofonvorverstärker im OctoPre MkII, OctoPre MkII Dynamic und der Saffire-Serie mit bester Klangqualität und den höchsten technischen Standards. Sie folgen der gleichen Philosophie für möglichst große Bandbreite, wie schon in der originalen Forté-Konsole von 1989. 


Alle Focusrite-Mikrofonvorverstärker sind mit individuell entwickelten und gebauten Teilen aufgebaut, die langwierige Testverfahren durchlaufen haben. Danach müssen die Preamps die aufwendigen und peniblen Hörtests durchlaufen, denn egal wie gut auch technische Werte und Messungen sein mögen, am Ende muss sich ein Vorverstärker im Einsatz im Studio bewähren. Die Preamps mit FET-basierte Schaltung in OctoPre MkII und der Saffire-Serie machen da keine Ausnahme und glänzen mit der gleichen Nebengeräuscharmut und Verzerrungsfreiheit, wie die früheren Transformator-basierten Schaltungen. Sie liefern eine unvergleichliche Klarheit ohne jede unerwünschte Färbung, für die Focusrite berühmt geworden ist.

Kompressor

Die im OctoPre MkII Dynamic verwendeten Kompressoren sind VCA-basiert und ihr fortschrittliches Schaltungsdesign beruht auf dem gefeierten Focusrite Red 3.

Mit nur einem einzigen Regler pro Kanal wird die gewünschte Kompression individuell eingestellt. So sind schnelle und hervorragende Ergebnisse gesichert. Reglerbewegungen verringern den Threshold, während der Gain gleichzeitig angehoben wird. So kann die Kompression Schritt-für-Schritt gesteigert werden und der Ausgangspegel bleibt stets in einem guten Bereich.

Die Kompressoren arbeiten mit einer progressiven Soft-knee-Kompressionskurve, die der des Red 3 Kompressors nachempfunden ist. Die Attack-Zeit liegt fest bei 1,2 ms und die Release-Zeit bei 28 ms. Die Schaltung und deren Werte wurden durch viele Hörproben und Tests ermittelt, wobei Red 3 stets das akustische Vorbild war. Dabei wurden solange Bässe und Schlagzeugsignale durch einen Red 3 Kompressor geschickt, bis die richtigen Werte für Threshold, Ratio, Attack und Release gefunden waren. Ziel war dabei ein kontrollierter und klarer Sound. Nachdem die Einstellungen gefunden waren, konnten Sie auf den neuen VCA-Schaltkreis übertragen werden. In weiteren Hörproben wurden die Einstellungen immer mehr verfeinert, bis sich der Kompressor genau so verhielt, wie es gewünscht war.

Zwei Modi bietet der Kompressor an: Normal und ‘More’, mit denen sich das Regelverhalten und damit der Klang an unterschiedliche Instrumente anpassen lassen. Der normale Modus entspricht der vom Red 3 bekannten klaren und unauffälligen Kompression. Aktiviert man am OctoPre MkII Dynamic den 'More'-Schalter, wird der Klang etwas agressiver und mehr als Kompressions-Effekt wahrgenommen. Dabei verdoppelt sich die Ratio von 2:1 auf 4:1. Da Sie mit lauteren Signalen arbeiten, sorgt ein kleinerer Threshold-Bereich dafür, dass Sie dennoch mit gewohnter Feinfühligkeit die Kompression regeln können.

Technische Daten

Wandlung

  • A/D Dynamikumfang 110 dB ‘A- gewichtet’ (alle Eingänge)
  • D/A Dynamikumfang 110dB ‘A- gewichtet’ (alle Ausgänge)
  • Clock Jitter < 250 Picosekunden
  • Sample-Raten: 44,1 kHz bis 96 kHz.
  • Sample-Rate-Clock-Genauigkeit: +/- 20 PPM
  • JetPLL-Technologie für überragende Jitter-Reduktion

Mikrofoneingang

  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz +/- 0,1 dB
  • THD+N: 0,001 % (gemessen bei 1 kHz mit 22 Hz/22 kHz Bandpassfilter)
  • Noise: EIN > 125 dB (128 dB Analog-zu-Digital): gemessen bei ~60 dB Gain mit 150 Ohm Termination (20 Hz/22 kHz Bandpassfilter)

Line-Eingang

  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz +/- 0,1 dB
  • THD+N:

Spezifikationen

Gain und Pegel

  • Mic Gain: +10 dB bis + 55 dB.
  • Line 1-8 Gain: -10 dB bis +36 dB.
  • Instrument Gain: +10 dB bis +55 dB.
  • Phantomspeisung für Mikrofoneingänge schaltbar in 4er-Kanalgruppen. 1-4 und 5-8.
  • Mic- und Instrumenteneingang maximaler Eingangspegel +16 dBu.
  • Line-Eingang maximaler Eingangspegel +26 dBu

Kompression

  • Threshold-Bereich: -44 dBFS (maximale Einstellung) bis -4 dBFS (minimale Einstellung)
  • Kompressions-Ratio Normal: 2:1, „More“ gedrückt: 4:1.
  • Auto Make Up Gain: 4 dB (minimale Einstellung), 18 dB (maximale Einstellung).
  • Attack-Zeit: 1,2 ms, Release-Zeit: 28 ms (-3,5 dB method).
  • Kompressionskurve: klassische Focusrite Soft Knee.
  • THD+N (maximal bei jedem Kompressionsthreshold, Eingang < +16 dBu, Gain minimal): < 0,18 %

    Clock-Quellen:
    1. Interne Clock
    2. Sync via WordClock-Eingang
    3. Sync via ADAT-Eingang (nur ADAT-1-Eingang)

Anzeigen Vorderseite

  • Pegelmeter für Analog-Eingänge (Kanäle 1-8), 5-Segment (-42, -18, -6, -3 und 0 dBFS)
  • 4 x Sample-Rate-LED (44,1 k, 48 k, 88,2 k & 96 k)
  • 3 x Sync-Source-LED (Internal, Word Clock und ADAT)
  • ‘Lock’-Anzeige- LED
  • ADDA-Schalter zur Auswahl der analogen Ausgänge (A/D oder ADAT).

Abmessungen

Unverpackt: B = 484 mm / 19”, H = 45 mm, T = 265 mm
Verpackt: B= 595 mm, H= 120 mm, T= 340 mm

Gewichte

Unverpackt: 3,6 kg
Verpackt: 4,05 kg

Connectivity

Analogue Inputs

  • Mic / Line inputs on XLR Combo with auto-switching between Mic (XLR) and Line / Instrument (TRS).
  • Mic / Line / Instrument 1 & 2: 2 x XLR Combo on rear panel.
  • Mic / Line 3-8: 6 x XLR Combo.
  • Instrument: As above, switched to Instrument (inputs 1 & 2 only).

Analogue Outputs

  • Line level 8 x ¼” TRS Jack.
  • Nominal output level 0dBFS = 16dBu, balanced
  • Switching to enable monitoring of A/D inputs or ADAT inputs with ADDA switch.

Digital I/O

  • ADAT Out 1 & 2: 8 channels (44.1 / 48kHz), 4 channels S-MUX (88.2 / 96kHz, 8 channels total).
  • ADAT In 1 & 2: 8 channels (44.1 / 48kHz, ADAT 1 only), 4 channels S-MUX (88.2 / 96kHz, 8 channels total).



Userbewertung für Focusrite OctoPre MkII
Für diesen Artikel liegt noch keine Bewertung vor.
Artikel bewerten 649.00 EUR InStock https://www.musikland-online.de/pix/onlineshop/focusrite_octopre_mkii.jpg


Focusrite
Internet: Focusrite
Alle Artikel von Focusrite



Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded