Westerngitarren schon ab 1 € online kaufen

Gitarren und Bässe>Westerngitarren>
Fragen zu Westerngitarren?
KategoriebildWesterngitarren
Westerngitarren sind akustische Gitarren mit Metallsaiten, auch bekannt unter Folkgitarre, Rhythmusgitarre oder Wanderklampfe. Der Hals ist schmaler als
bei den Konzertgitarren, aber ähnlich den E-Gitarren.
Gerade für Anfänger, die mit ein paar Griffen ihren Lieblingssong begleiten möchten, werden hier schnell Fortschritte erzielen.
So bekommt man bereits ab 150,- EUR schon Modelle, mit denen man problemlos starten kann.
Natürlich sind die Möglichkeiten durch unterschiedliche Materialien breit gefächert.
Günstige Western-Gitarren werden mit gesperrten Hölzern für Decke, Boden und Zargen versehen, hochwertige Akustikgitarre bekommen massive Tonhölzer aus
Zeder, Fichte oder Mahagoni, Palisander, Nussbaum, Zebrano und Padouk. Zusätzlich entscheidet die Bauform wie Dreadnought, Jumbo, Grand Auditurium,
Auditorium und Parlor über den Klang und Charakteristik der Westerngitarre.
So hat jeder Hersteller wie Martin, Fender, Gibson, Yamaha, Ibanez, Epiphone, Baton Rouge, LAG ... seine Geheimnisse, wie er den bestmöglichen Sound aus seinen Gitarren erklingen lässt.

Um die Lautstärke der Gitarre zu erhöhen, werden Tonabnehmer eingebaut, um zum Beispiel über einen Akustikgitarrenverstärker zu spielen. Oftmals dann auch
inkl. einem Vorverstärker mit Klangregelung und Stimmgerät ausgestattet.

Zusätzlich gibt es noch 12-Saitige Akustik-Gitarren, Resonator, Öl-Kanister Gitarren ...

Viele Modelle werden auch für Linkshänder hergestellt (lefthand).

Was braucht man noch:
  • Koffer/Case/Bag:
    Manchmal liefert der Hersteller eine passende Tasche oder Koffer gleich mit, wenn nicht, haben wir genügend zur Auswahl.
  • Saiten:
    Für Anfänger empfehlen wir weiche Westerngitarren-Saiten Sätze 010 - 047 oder 011 - 052, bis die Finger sich an die neuen Aufgaben gewöhnt haben.
    Erfahrene Spieler greifen eher zu 012 - 054 oder 013 - 056 Saitensätze, um einen kraftvollen Gitarrensound zu bekommen.
  • Gitarrenständer:
    Sie sollten möglichst ohne Weichmacher im Gummi sein, sonst leidet der Lack.
    Auch sollten sie einen stabilen Stand besitzen, als Dreibein und Mehrfachständer oder für Zuhause einen Wandhaken nutzen, sieht gut aus und es läuft keiner davor.
  • Plektren, Kapodaster, Fingerpics, Tuner
    da sollte sich jeder selbst versuchen und ein bisschen ausprobieren.

Pflegehinweise:
  • wichtig: keine scharfen Putzmittel verwenden
  • Oftmals reicht ein feuchter Lappen oder Mikrofasertuch um die Fingerabdrücke zu entfernen.
  • Besser geht es mit einer Gitarren-Politur, dann wird auch der Lack gepflegt und mögliche Flecken verschwinden.
  • Das Griffbrett sollte man je nach Spielfreudigkeit genauso abwischen und ab und zu mit einem Greifbrettreiniger und Griffbrettöl behandeln.
Wer dabei Unterstützung braucht, kann das auch gerne unserer Werkstatt übergeben. Dort arbeitet ein erfahrener Techniker. Um ganz schwierige Fälle
kümmert sich ein Gitarrenbau-Meister. Wir decken das komplette Spektrum ab.
Westerngitarren   Kategorieinformation schon ab 1 €

799 Artikel  |  Zubehör W-Gitarren


  • Sortierung : 
  • Name
  • Preis
  • Relevanz
  • Preis von bis go


799 Artikel  |  Zubehör W-Gitarren



Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded