Klein+Hummel M-52 D Control Monitor online kaufen

Artikelsuche : 

Klein+Hummel M-52 D Control Monitor

  • Bestellnr.: 223877
  • nicht lieferbar - ARCHIV

  • Fragen zu Klein+Hummel M-52 D Control Monitor?
    Frag Jens!
    0361 / 6020590
    jens@musikland-online.de
    Share with WhatsApp!post it on facebook!

Klein+Hummel M-52D 
Aktiver Control-Monitor, 3" Treiber, magnetisch geschirmt, Analog- und Digitaleingang, Netz- und Batterie-Betrieb (12 - 20 V), 1,8 l Nettovolumen, 40 W, 103 dB SPL, 90 - 20k Hz.

Digitale Audio-Bearbeitung
Das digitale Studio-Zeitalter erfordert heute Monitore mit der Option für ein digitales Eingangssignal. Aufgrund seiner geringen Abmessungen lag es nahe, den bewährten Control-Monitor M 52 auch für digitale Anwendungen einzusezten. An vielen Schnittplätzen und Audio-Bearbeitungsstationen steht ein digitales Ausgangssignal zur Verfügung. Damit wird der Einsatz eines Monitors mit digitalem Eingang und integriertem D/A Wandler sinnvoll.

Zusätzlicher Digitaleingang
Der digitale Control-Monitor M 52 D ist mit umschaltbaren Eingängen für analoge und digitale Signale AES3 (AES/EBU), AES3id und S/P-DIF ausgestattet. Der D/A Wandler hat eine Auflösung von 24 Bit und arbeitet mit Abtastraten von 32-96 kHz. Der analoge Eingang ist trafosymmetrisch erdfrei angelegt und mit einem hervorragenden Eingangsübertrager ausgerüstet. Der digitale Eingang umfasst beide Stereokanäle, die über den Umschalter an der Front zugeordnet werden. Für AES/EBU und S/P-DIF ergibt sich eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten.
Netzschalter und Lautstärkeregler sowie Umschalter Analog/Digital (links/rechts/mono) befinden sich anwenderfreundlich an der Frontseite des kompakten Gehäuses. An der Rückseite des Gerätes findet man eine XLR-Buchse für den analogen oder digitalen Eingang sowie eine BNC-Buchse als weitere Anschlussmöglichkeit für das digitale Signal. Dieses kann somit auf einfache Weise auch durchgeschleift werden.
Weiter befinden sich aus der Rückseite die Netzbuchse, Netzsicherung und der 12-20 V Batterieanschluss über 4polige XLR-Buchse.

Viele digitale Anwendungsmöglichkeiten
Aufgrund der magnetischen Abschirmung ist der Monitor hervorragend für digitale Audio-Workstations, oder als Control-Monitor an digitalen Mischpulten / Kreuzschienen geeignet. Wegen seiner geringen Abmessungen ergeben sich noch viele weitere Anwendungsgebiete: TV-Schnittplätze, Multimedia-Projekte, Surround-Systeme, Übertragungswagen, Rack-Einbauten etc. Mit dem einfachen Umschalten zwischen Digital- und Analogeingang wird der M 52 D als präziser Control-Monitor universell einsetzbar.

Beachtliche Klangqualität
Das vollständig aus Aluminium gefertigte Gehäuse ermöglicht größtmögliches Innenvolumen und durch besondere Wandgestaltung ein sehr geringes Eigen-resonanzverhalten. Dadurch wird mit dem hochwertigen Breitbandchassis mit einem Durchmesser von 75 mm (3") bei geringem Klirrfaktor ein für dieses Gehäusevolumen hervorragendes, verzerrungsarmes und neutrales Klangbild über den gesamten Frequenzbereich erreicht.
Es ergeben sich die gleichen vielseitigen Montagemöglichkeiten wie beim M 52. Mit dem Tischständer LH 11 lässt sich der Control-Monitor problemlos auf dem Arbeitsplatz aufstellen und befestigen.

Merkmale

  • Akustische und mechanische Eigenschaften wie beim M 52 
  • Einsatzbereich als Control-Monitor in Regieanwendungen mit analoger oder digitaler Zuspielung 
  • Fernsehlautsprecher-Referenz 
  • Abhörmonitor zum Einsatz in kleinen Reportagewagen 
  • Monitor für digitale Reporterarbeitsplätze 
  • Diagnosemonitor zum Prüfen digitaler Signalquellen 
  • Zusätzliche Digitaleingänge für AES/EBU oder AES-3id über XLR und BNC 
  • Komfortable Quellenumschaltung über Schalter an der Frontseite 
  • Einfache Digitalsignal-Weiterschleifung über BNC oder XLR

Lieferumfang

  • 1x M 52 D 
  • 1x Bedienungsanleitung 
  • 1x Produktgarantie 
  • 2x Netzkabel (Euro, USA)

mehr Infos: Datenblatt PDF

 

Sonderzubehör für Klein+Hummel M-52 D Control Monitor



css_fully_loaded