Korg microX Synthesizer und Controller online kaufen

Artikelsuche : 

Korg microX Synthesizer und Controller

  • Bestellnr.: 208743
  • nicht lieferbar - ARCHIV

  • Fragen zu Korg microX Synthesizer und Controller?
    Frag Jens!
    0361 / 6020590
    jens@musikland-online.de
    Share with WhatsApp!post it on facebook!

Korg microX Music Synthesizer 
2 Oktaven Triton, 2 polyphone Arpeggiatoren, USB, VST-und AU-PlugIn, inkl. CASE 

Dieses kompakte 25-tastige Keyboard (mit "Full Size"- Tasten; anschlagdynamisch) ist Controller und Synthesizer zugleich und "arbeitet" ebenfalls mit der berühmten Triton-Tonerzeugung (HI-Synthese). Dadurch qualifiziert er sich sowohl für die Bühne als auch fürs Studio.

Der microX ist das ultimative Hardware-Instrument für jedes Computer basierte Studio und jeden "Laptop-Musiker"!
Nicht zuletzt aufgrund der umfassenden Controller-Möglichkeiten, des USB-MIDI Anschlusses, der 4 separaten Audio Ausgänge, der im Lieferumfang enthaltenen "microX Editor" und "microX Plug-In Editor", des "Click Point Cursors" für eine einfache und komfortable Bedienung, der 2 polyphonen Arpeggiatoren...u.v.m. können wir dieses behaupten.

Neben seiner üppigen Ausstattung und den vielzähligen Möglichkeiten begeistert der kleine microX vor allem durch seine frischen, modernen Sounds (64 MB PCM ROM) und durch sein schickes Design. Als seltene Besonderheit hat der microX ein orientalisches Sound-Set für türkische und ethnische Musik an Board, welches ihn in Verbindung mit dem KORG typischen Pitch-Bend/ Modulation-Joystick zusätzlich attraktiv macht. Und das ist noch nicht alles! Obendrauf spendiert KORG dem microX ein kostenloses Tragecase, welches ihn so komplett und portabel macht, wie kaum ein anderes Instrument. Und nebenbei bemerkt, der Begriff "teuer" ist für den microX ein Fremdwort.

Features:

  • Hochkarätige Sounds dank HI-Synthese, die von der weltberühmten TRITON-Serie hergeleitet ist.
  • 640 sofort einsatzbereite Programs für alle angesagten Musikstile.
  • Combinations, in denen man bis zu 8 Programs zu Monster-Sounds kombinieren kann. Ab Werk stehen bereits 384 Combinations zur Verfügung.
  • Es lassen sich bis zu 4 hochwertige Effekte simultan verwenden, und zwar längst nicht nur Brot-und- Butter-Effekte, sondern auch abgedrehte Dinge. 
  • 4 Ausgänge, damit man auch aufnahmeseitig in die Vollen gehen kann.
  • Im Multi-Modus kann das Instrument als multitimbraler Klangerzeuger für externe MIDI-Sequenzer verwendet werden.
  • Zwei vielseitig einsetzbare Arpeggiators spielen auf Wunsch knackige Riffs und/oder Schlagzeugparts. 
  • Einstellungssätze für die MIDI-Fernbedienung („External Control”) von DAWs, Software- Synthesizern usw.
  • USB-Port für die komfortable Computeranbindung.
  • Zwei Editor-Programme für die Verwaltung der microX-Sounds am Computer gehören zum Lieferumfang. Ein Editor kann als Plug-In in ein Sequenzerprogramm usw. eingebunden werden.

„Mehrere Hundert Super-Sounds der TRITON-Güteklasse
Dank seiner HI-Klangerzeugung, die von der legendären TRITON-Serie hergeleitet ist, überzeugt der microX auf Anhieb mit Super-Sounds. Hier wird aber nicht nur auf Bewährtes gesetzt: Zahlreiche PCM-Wellenformen wurden speziell für den microX erstellt, darunter neue Schlagzeug-/Percussion- und Bassklänge, neue Klangeffekte und Solo-Sounds. Somit deckt dieses Instrument gekonnt alle Musiksparten ab. Das geht sogar so weit, dass auch traditionelle türkische und andere ethnische Instrument nachhaltig vertreten sind. Alle Klänge lassen sich mit den vier Effektprozessoren des microX abschmecken (1 Insert-, 2 Master-Effekte und 1 Master-EQ). Für diese Effekte stehen 89 Algorithmen (Typen) zur Verfügung. Mit 640 Programs finden Sie für so gut wie jede Anwendung immer den Sound, der wie die Faust aufs Auge passt. Diese Sounds lassen sich zudem zu Combinations „mischen”, in denen bis zu 8 Programs gestapelt werden können. Ab Werk stehen bereits 384 solcher Combinations zur Verfügung.

Superschnelle Bedienung dank „Category Select” und ClickPoint
Drei Modulationseffekte (Chorus/Flanger, Phaser, Ensemble), drei Delay­-Typen (Stereo, Cross, L/R) Wir alle wissen, dass mit steigendem Sound-Angebot auch die Schwierigkeit zunimmt, schnell etwas Passendes zu finden. Daher bietet der microX dieselbe Kategoriefunktion, die schon die Anwender der Korg-Workstations in Verzückung versetzt hat. Dank einer überaus logischen Einteilung (z.B. „Synth”, „Keyboard”, „Bass” usw.) werden Sie in Sekundenschnelle fündig. Es gibt sogar einen AUDITION-Taster, der Ihnen den gewählten Klang mit einem passenden Lauf vorführt, was Ihnen garantiert bei der Auswahl des geeigneten Kandidaten hilft. Der microX ist von Kopf bis Fuß auf die Bedienung per Datenrad und „ClickPoint” eingestellt und garantiert somit eine zügige Bedienung.

Fernbedienung und Editor-Plug-In
Der microX begnügt sich nicht mit seiner Rolle als erste Sound-Adresse. Seine Controller-Qualitäten sind nämlich mindestens genauso spannend. Die 25er-Tastatur dürfte in der Regel zum Einspielen neuer Parts ausreichen – und mit dem Joystick kann man in alle vier Windrichtungen „rühren” und ebenso viele Parameter simultan beeinflussen. Außerdem stehen vier definierbare Regler zur Verfügung, die sich auch als Fernbedienung von bis zu 12 Parametern externer Musikprogramme nutzen lassen. Diese MIDI-Belegungen lassen sich in 64 Speichern sichern, so dass man für alle Einsatzbereiche (DAW, Software-Synthesizer usw.) gerüstet ist. Der microX wird sogar mit Editor-Programmen für die Programmierung am Computer geliefert. Die eine Programmversion funktioniert eigenständig, während sich die andere as Plug-In in ein Host-Programm einbinden lässt. Der Vorteil des zweiten Ansatzes ist die Möglichkeit, alle microX-Einstellungen aufzuzeichnen, während der microX umgekehrt als „Hardware-Plug-In” genutzt werden kann, das zudem eine umfassende MIDI-Fernbedienung erlaubt.

Zwei polyphone Arpeggiators leisten exzellente Schützenhilfe
Die beiden Arpeggiators des microX spielen auf Wunsch ganze Phrasen und Schlagzeugparts, deren Tonart sich bei Bedarf in Echtzeit vorgeben lässt. Ein „Arpeggiator” erzeugt anhand der gespielten Akkorde oder Einzelnoten mehr oder weniger ausgefeilte Phrasen. Wählen Sie einfach ein Pattern, das zu Ihrem Song passt, drücken Sie eine oder mehrere Tasten und machen Sie sich fertig zum Abheben. Die Phrasen können mit Parametern wie „Length” noch ausgiebig abgewandelt werden – und bringen einen so auf völlig neue musikalische Gedanken. Neben den fünf Basismustern enthält der microX ab Werk 251 „Pattern”, die völlig unterschiedliche Phrasen erzeugen können. Und wenn Ihnen das nicht reicht, programmieren Sie bis zu 251 eigene Muster und speichern sie intern ab.

Einzelausgänge für professionelle Abmischungen
Außer den beiden Hauptausgängen bietet der microX zwei Einzelausgänge für die separate Ausgabe wichtiger Parts. Somit können Sie problemlos mehrspurig aufnehmen oder bestimmte Signale mit externen Prozessoren bearbeiten.

Eleganz und Bravour
Der microX ist ein Kraftpaket mit unzähligen Funktionen auf engstem Raum. Er passt und eignet sich für jedes Produktionsumfeld und bietet sogar oftmals die Wahl aus mehreren Alternativen. Und da sich der microX als „portables” Gerät versteht, gehört ein Kunststoff-Tragekoffer bereits zum Lieferumfang.

Klangerzeugung

  • Prinzip: HI-Klangerzeugung ("Hyper Integrated")
  • Sampling-Frequenz: 48kHz
  • PCM ROM: 64MB, 642 Multisamples, 929 Drumsamples
  • Polyphonie:
  • Single Modus: 62 Stimmen, 62 Oszillatoren
  • Double Modus: 31 Stimmen, 62 Oszillatoren 

Tastatur und Spielhilfen

  • Tastatur: 25 Tasten, anschlagdynamisch
  • Spielhilfen: Joystick, OCTAVE UP/DOWN-Taster, REALTIME CONTROLS-Regler (1~4), Click Point Controller

Controller Funktionalität

  • MIDI-Fernbedienung: 64 Sets (12 Parameter pro Set)

Effektsektion

  • Effektsektion: Digitales Multi-Effektsystem (stereo): 2 Master-Effekte (Mono In, Stereo Out), 1 Insert-Effekt (Stereo In/Out) und 1 Master-EQ (3 Bänder)
  • Anzahl der Effekttypen: 89 (Insert- und Master-Effekte)

Aufbau

  • Programs: 640 User-Programs (640 ab Werk)
  • Combinations: 384 User-Speicher (384 ab Werk)
  • Multis: 128 User-Speicher (16 ab Werk)
  • Drumkits: 40 User-Speicher (30 ab Werk)
  • GM-Sounds (General MIDI): 128 Preset-Programs + 9 GM2 Drum-Programs (ROM)

Arpeggiator

  • Zwei polyphone Arpeggiatoren: 2 Arpeggiatoren im Combination- und Multi-Modus, 1 im Program-Modus, 5 Presets, 251 User Arpeggio-Pattern (251 ab Werk)

Anschlüsse

  • Ausgänge: MAIN-L/MONO, R, INDIVIDUAL-1, 2, Kopfhörer
  • Anschlüsse für Spielhilfen: Dämpferpedal (stufenlose Erkennung), definierbarer Fußtaster, definierbares Pedal
  • MIDI: IN, OUT
  • USB: Anschluss vom Typ "B" (nur MIDI-Daten)

Display und Stromversorgung

  • Display: Grafikfähiges LC-Display (240 x 64 Pixel), hintergrundbeleuchtet
  • Stromversorgung: DC12V

Maße und Gewicht

  • Abmessungen in mm: 606 (W) x 226 (D) x 80 (H) mm
  • Gewicht: 2,4kg

Lieferumfang/Sonderzubehör

  • Lieferumfang: Netzteil, CD-ROM ("microX Editor", "microX Plug-In Editor" und KORG USB–MIDI-Treiber)
  • Sonderzubehör* für den microX: XVP-10 EXP/VOL-Pedal, EXP-2 Schwellpedal, DS-1H Dämpferpedal

*Sonderzubehör nicht im Lieferumfang enthalten

Systemanforderungen für Computer, an die der microX via USB angeschlossen werden kann:

  • Windows
  • Unterstütztes Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition/Professional/x64 Edition
  • Unterstützte Computer: Rechner mit USB-Port und dem vorausgesetzten Betriebssystem * Der Treiber für Windows XP x64 Edition liegt als Betaversion vor.
  • Macintosh
  • Unterstütztes Betriebssystem: MacOS X 10.2 oder neuer
  • Unterstützte Computer: Apple Macintosh mit USB-Port und dem vorausgesetzten Betriebssystem

Systemanforderungen für den KORG USB–MIDI-Treiber:

  • Windows
  • Unterstütztes Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition/Professional/x64 Edition
  • Unterstützte Computer: Rechner mit USB-Port und dem vorausgesetzten Betriebssystem

* Der Treiber für Windows XP x64 Edition liegt als Betaversion vor.

  • Macintosh
  • Unterstütztes Betriebssystem: MacOS X 10.3 oder neuer
  • Unterstützte Computer: Apple Macintosh mit USB-Port und dem vorausgesetzten Betriebssystem

Systemanforderungen für "microX Editor" und "microX Plug-In Editor":

  • Windows
  • Unterstützte Computer Prozessor: Intel Pentium III/1GHz oder schneller
  • Speicher: 256MB oder mehr
  • Bildschirm: 1024 x 768, 16-Bit-Farben oder mehr
  • Unterstütztes Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition/Professional Edition Service Pack 1 oder neuer "Stand-alone"-Betrieb oder Verwendung als VST/RTAS-Plug-In.
  • Macintosh
  • Unterstützte Computer Prozessor: Apple G4/400MHz oder schneller
  • Speicher: 256MB oder mehr
  • Bildschirm: 1024 x 768, 32.000 Farben oder mehr
  • Unterstütztes Betriebssystem: Mac OS X 10.3.9 oder neuer "Stand-alone"-Betrieb oder Verwendung als VST/AU/RTAS-Plug-In.
  • Sonderzubehör für den X50: XVP-10 EXP/VOL-Pedal, EXP-2 Schwellpedal, DS-1H Dämpferpedal

Userbewertung für Korg microX Synthesizer und Controller
Für diesen Artikel liegt noch keine Bewertung vor.
Artikel bewerten 444.00 EUR OutOfStock https://www.musikland-online.de/pix/onlineshop/Korg-microX-Synthesizer-und-Controller.jpg


Korg    Herstellerinformation
Internet: Korg
Alle Artikel von Korg



Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded