Moog Voyager Old School voll analog online kaufen

Artikelsuche : 

Moog Voyager Old School voll analog

  • Bestellnr.: 221565
  • nicht lieferbar - ARCHIV

  • Fragen zu Moog Voyager Old School voll analog?
    Frag Jens!
    0361 / 6020590
    jens@musikland-online.de
    Share with WhatsApp!post it on facebook!
Moog Voyager Old School voll analog
Moog Voyager Old School voll analog
Moog Voyager Old School

Moog Music präsentiert den Minimoog Voyager OS – Old School

…der neue Moog Synthesizer bietet die vollständige, echtanaloge Klangerzeugung des Voyager und verzichtet auf eine digitale Steuerung. So ist er das perfekte Instrument für alle Musiker, die eine adäquate und Road-taugliche Alternative zu ihrem altehrwürdigen Minimoog Model D suchen. Seine umfassende Funktionalität macht den Voyager Old School zum leistungsfähigen Kernstück eines Modularsynthesizer-Setups, seine intuitiv zugängliche Benutzeroberfläche zur optimalen Schnittstelle zwischen Kreativität und Sound.

Preislich zwischen Voyager und Little Phatty gelegen, wird mit diesem modernen Klassiker Sound und Design des begehrten Voyager erreichbarer als je zuvor.

Der MINIMOOG VOYAGER Old School ist ein monophoner, echtanaloger Performance Synthesizer. Er bietet die umfassende Funktionalität der Voyager Klangerzeugung und darüber hinaus erweiterte Modulationsmöglichkeiten. Den Beginn des Signalweges bildet eine Oszillatorbank mit drei spannungsgesteuerten Oszillatoren. Sie arbeiten extrem stimmstabil über einen großen Frequenzbereich. Weitere Klangquellen sind ein Rauschgenerator und ein Vorverstärker zur Aufbereitung externer Audiosignale. Die Klangformung übernehmen zwei Moog Filter und ein Stereo-VCA (Voltage Controlled Amplifier).

Der Voyager Old School wird über sein Velocity- und Aftertouch-fähiges 44-Tasten Keyboard, sowie Pitchbend- und Modulationsrad gespielt. Er verfügt außerdem über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für externe Steuerspannungen und Pedale. Die Neigung des Bedienfeldes lässt sich stufenlos variieren, das hochwertige Gehäuse ist aus Massivholz gefertigt. Das interne Netzteil arbeitet mit Betriebsspannungen von 100 bis 240 Volt.

LFO Modul

  • Ein Niederfrequenzoszillator (LFO) erzeugt Modulationssignale mit den Wellenformen Dreieck, Rechteck, Sample & Hold, sowie geglättetes Sample & Hold.
  • RATE bestimmt die Frequenz des LFOs in einem Bereich von 0,2 Hz (eine Schwingung in fünf Sekunden) bis 50 Hz (fünfzig Schwingungen pro Sekunde).
  • WAVE LFO wählt die Wellenformen Dreieck, Rechteck, Sample & Hold (stufenförmig oder geglättet) für die Modulationsbusse aus.
  • Die RATE LED erlaubt eine visuelle Kontrolle der LFO-Frequenz.

Erweiterte Modulationsbusse

Hier werden Quellen, Ziele und Modulationstiefen der beiden Modulationsbusse bestimmt.

  • SOURCE (2): LFO, die Oszillatoren 1, 2 und 3, das Rauschsignal und der externe Modulationseingang (MOD2) können als Quellen ausgewählt werden.
  • DESTINATION (2): Tonhöhe, Oszillator 1 und 2, Cutoff-Frequenzen der Filter, Oszillatorwellenformen sowie die LFO-Frequenz stehen als Modulationsziele zur Verfügung.
  • Mittels CONTROLLER (2) lässt sich die Modulation der Busse durch Modulationsrad, MOD1, Velocity, Aftertouch, Filter- oder Lautstärkehüllkurve steuern.
  • AMOUNT (2) bestimmt die Modulationstiefe für beide Busse.

Sonderzubehör für Moog Voyager Old School voll analog




Userbewertung für Moog Voyager Old School voll analog
Für diesen Artikel liegt noch keine Bewertung vor.
Artikel bewerten 2490.00 EUR OutOfStock https://www.musikland-online.de/pix/onlineshop/Moog-Voyager-Old-School-ohne-Speicher-voll-analog.jpg


Moog    Herstellerinformation
Internet: Moog
Alle Artikel von Moog



Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded