RME HDSPe RayDat online kaufen

RME HDSPe RayDat

  • Bestellnr.: 221951
  • kurzfristig lieferbar
  • 589,00 EUR inkl. MwSt.

  • in den
    Warenkorb
  • ab Versand: 0,00 EUR
  • Vorkasse 2%: 11,78 EUR Sparen
  • Finanzierung: ab 18,58 EUR mtl.

    Beispielsraten der TARGOBANK Finanzierung

    Laufzeit in Monaten
    Nominalzins
    Effektivzins
    monatliche Rate
    Gesamtkreditbetrag
    6
    0,00%
    0,00%
    98,17 EUR
    589,00 EUR
    12
    3,90%
    3,90%
    50,11 EUR
    601,30 EUR
    18
    3,90%
    3,90%
    33,72 EUR
    607,02 EUR
    24
    7,70%
    7,90%
    26,87 EUR
    644,84 EUR
    36
    7,70%
    7,90%
    18,58 EUR
    668,92 EUR
  • Woanders günstiger?
  • 3 Jahre J&M Musikland-Garantie
  • auf die Merkliste
Fragen zu RME HDSPe RayDat?
Frag Frank!
0361 / 60205911
frank@musikland-online.de
Share with WhatsApp!post it on facebook!
RME HDSPe RayDat
RME HDSPe RayDat

RME HDSPe RayDat - PCI Express Audio Card
4x ADAT I/O - insgesamt 72 Kanäle, SPDIF I/O, AES/EBU I/O, 2x Midi I/O, 24Bit 192kHz fähig, Nachfolger der HDSP 9652  

HDSPe RayDAT ist ein Multikanal-, Multiformat- und Multitask-Werkzeug in überragender professioneller Qualität, die ideale Lösung von der Aufnahme bis zum abschließenden Mastering. Dank getrennter Hardware und zusätzlichen Aufnahme-/Wiedergabekanälen sind erstmalig SPDIF (Cinch) und AES/EBU (XLR) gleichzeitig nutzbar. RayDAT bietet nicht weniger als 4 x ADAT I/O (optisch), SPDIF I/O und AES/EBU I/O. In der Summe nicht weniger als jeweils 36 Eingangs- und Ausgangskanäle.

Zwei MIDI I/Os und TotalMix, RMEs unübertroffener DSP-basierter Echtzeitmischer mit Hardware-berechneten Level Metern und kompletter MIDI Fernsteuerbarkeit komplettieren die Ausstattung. HDSPe RayDAT unterstützt selbstverständlich auch die Verwendung des optionalen TCO zur Synchronisation auf Timecode (LTC/video).

Interne ADAT Ein- und Ausgänge erlauben einen Anschluss von bis zu zwei optionalen TEB (TDIF Expansion Board) Damit stehen direkt im Computer bis zu zwei TDIF-Ports zur Verfügung.

HDSPe RayDAT ist die neu designte PCI-Express Version der bisherigen PCI-Variante. Ein völlig neuer PCI-Express Kern unterstützt die volle Performance der aktuellen und superschnellen seriellen Bus-Technologie. Basierend auf RMEs eigener FPGA Entwicklung ermöglicht die Karte durch die Secure Flash Option spätere Updates selbst auf zukünftige Hardware und Software-Eigenschaften.

Unterschiede zur HDSP 9652

  • PCI-Express-Interface
  • zusätzlicher (4.) ADAT I/O
  • S/PDIF und AES/EBU I/O
  • gleichzeitig nutzbar
  • Samplefrequenzen bis 192 kHz
  • Nochmals verbesserte Latenzen
  • verbesserter TotalMix-Mixer
  • Word Clock I/O auf optionalem WCM-Board
  • direkte Unterstützung HDSP TCO
  • kein ADAT-Sync-Port (D-Sub) 

Wie immer bietet RME eine ganze Reihe durchdachter Merkmale und besonderer Eigenschaften. Dazu zählen:

  • 4 x ADAT Digital In/Out, 192 kHz-fähig (S/MUX4)
  • 1 x SPDIF Digital In/Out, 192 kHz-fähig
  • 1 x AES/EBU Digital In/Out, 192 kHz-fähig
  • 2 x MIDI I/O für 32-Kanäle Hi-Speed MIDI über Breakout Kabel
  • Bis zu 72 Ein- und Ausgangskanäle gleichzeitig nutzbar!
  • DIGICheck , RMEs einzigartiges Meter- und Analysetool
  • TotalMix: 2592-Kanal Mischer mit 42 Bit interner Auflösung
  • Natives PCI Express - keine PCI zu PCI Express Bridge

... und unzählige weitere Merkmale welche bereits die Hammerfall-Serie berühmt gemacht haben.

HDSPe RayDAT ist mit SteadyClockTM ausgestattet, RMEs eigener Clock-Technologie, die professionelle Eigenschaften wie maximale Jitterunterdrückung bei voller Varipitch-Fähigkeit sowie Software-gesteuerte Samplefrequenzen ermöglicht.

Als Software wird mitgeliefert:

  • DIGICheck für Windows: Spectral Analyser, Professionelle Level Meter 2/8/36-Kanalig, Vector Audio Scope, viele weitere Analysefunktionen, Global Record
  • Treiber: Windows 2000/XP/Vista/64 (komplett ASIO-Multiclient mit WDM, GSIF 2.0 und ASIO 2.0), Mac OS X Intel (Core Audio und Core MIDI)

Technische Daten

  • Unterstützte Samplefrequenzen: Intern 32, 44.1, 48, 64, 88.2, 96, 176.4 kHz, 192 kHz. Extern 28 kHz - 200 kHz.
  • 8 Puffergrössen/Latenzzeiten wählbar: 0,7 ms, 1,5 ms, 3 ms, 6 ms, 12 ms, 23 ms, 46 ms, 93 ms
  • Alle Einstellungen in Echtzeit änderbar
  • Automatische und intelligente Master/Slave Clocksteuerung
  • Enhanced Mixed Mode: Alle Ein- und Ausgänge gleichzeitig nutzbar
  • Unübertroffene Bitclock-PLL im ADAT-Betrieb
  • TMS (Track Marker Support): Unterstützt CD/DAT Start-IDs und das Auslesen des CD-Subcodes
  • DIGICheck, RMEs einzigartiges Meter- und Analysetool
  • Einzigartige Statusfenster für Aufnahme und Wiedergabe
  • Super Low Jitter Design: < 1 ns in allen Clock

Optionale Erweiterungen

  • Expansion Boards WCM/TEB
    • Word-Clock-Expansion : Das optional erhältliche Word Clock Modul (WCM) beinhaltet einen galvanisch getrennten Wordclock In und zwei Wordclock Out per BNC-Buchsen.
    • TDIF-Expansion : HDSPe RayDAT unterstützt ausserdem mit dem TEB-Modul die Nutzung von bis zu zwei TDIF-Schnittstellen.
  • HDSP TCO Timecode Option Modul mit erweiterten Sync-Fähigkeiten für HDSPe-Karten: 1 x Wordclock I/O, 1 x Video Sync Input (alternativ zu WC In), 1 x LTC I/O

Zubehör: 

  • Digital Breakout-Cable, AES/EBU & SPDIF (BO968)
  • MIDI Breakout-Cable (BOHDSP9652MIDI)
     

 

Sonderzubehör für RME HDSPe RayDat



css_fully_loaded