SPL Volume 8 High-End Multichannel Volume Controller online kaufen

Artikelsuche : 

SPL Volume 8 High-End Multichannel Volume Controller

  • Bestellnr.: 209103
  • kurzfristig lieferbar
  • 469,00 EUR inkl. MwSt.

  • in den
    Warenkorb
  • ab Versand: 0,00 EUR
  • Vorkasse 2%: 9,38 EUR Sparen
  • Finanzierung: ab 21,39 EUR mtl.

    Beispielsraten der TARGOBANK Finanzierung

    Laufzeit in Monaten
    Nominalzins
    Effektivzins
    monatliche Rate
    Gesamtkreditbetrag
    6
    0,00%
    0,00%
    78,17 EUR
    469,00 EUR
    12
    3,90%
    3,90%
    39,90 EUR
    478,79 EUR
    18
    3,90%
    3,90%
    26,85 EUR
    483,35 EUR
    24
    7,70%
    7,90%
    21,39 EUR
    513,46 EUR
  • Woanders günstiger?
  • 3 Jahre J&M Musikland-Garantie
  • auf die Merkliste
Fragen zu SPL Volume 8 High-End Multichannel Volume Controller?
Frag Frank!
0361 / 60205911
frank@musikland-online.de
Share with WhatsApp!post it on facebook!
SPL Volume 8 High-End Multichannel Volume Controller
SPL Volume 8 High-End Multichannel Volume Controller

SPL Volume 8 High End Multichannel Volume Controller

Features:

  • Eingänge & Ausgänge
    Instrumentationsverstärker, elektronisch symmetriert (differential), transformerlos
    Nominaler Eingangspegel: +4 dBu
    Eingangsimpedanz: =22 kOhm
    Ausgangsimpedanz: ‹ 600 Ohm
    Max. Eingangspegel: › +20 dBu
    Lautstärkeregelbereich: ∞ bis -4 dB
  • Messdaten
    Frequenzbereich: 10 Hz-100 kHz
    (100 kHz = -3 dB)
    Gleichtaktunterdrückung: › 60 dBu@1 kHz
    THD & N (bei +15dBu Eingangspegel): › -100 dBu
    S/N A-bewertet: -102 dBu
    Übersprechen L/R (bei 1kHz): › -80 dBu
    Dynamikumfang: 120 dB
  • Netzteil
    Ringkerntransformator:15 VA
    Sicherung: 250 mA/230 V, 500 mA/115 V
    Spannungswahlschalter: 230/50 Hz ‹› 115 V/60 Hz
    Leistungsaufnahme: ca. 15 W
  • Maße
    Gehäuse: (B x H x T) 215 x 80 x 220 mm
    Tiefe mit Potentiometer und Buchsen: 245 mm
    Gewicht: 1,9 kg

Anmerkungen:
0 dBu = 0,775 V
Technische Änderungen vorbehalten.

Neben den komplett ausgestatteten Monitoring-Controllern für Stereo- und Surround-Anwendungen (MTC 2381 und SMC 2489) dienen die vollanalogen SPL-Volume-Controller ausschließlich der Lautstärkeregelung. Viele rechnerbasierte Studios brauchen keine weiteren Funktionen wie bei den Monitoring-Controllern, so dass die Volume-Controller eine günstige Lösung für kompromisslos hochwertiges DAW-Monitoring darstellen.

Einsatzbereiche

Der Volume 8 dient zur systemunabhängigen, analogen Lautstärkeregelung in allen Bereichen der Tonverarbeitung und -wiedergabe:

Stereo- und Surround-Musikproduktionen
Film- und Video-Post-Production, Video-/Computerspielproduktion
Puristische HiFi-/Heimkinoanwendungen
Der Volume 8 basiert auf aktiven Schaltungen, da passive Schaltungen bei Pegeländerungen auch Impedanzen verändern und so einen linearen Frequenzgang verhindern.

Wer braucht analoge Lautstärkeregler?

Die meisten Anwender einer Digital Audio Workstation (DAW): Die Mehrheit der D/A-Wandler und Soundkarten sieht keine Lautstärkeregelung des analogen Abhörsignals vor. Für übliche Abhörlautstärken muss daher der Pegel des Wandler-Ausgangssignals reduziert werden. Unter der oft beträchtlich verringerten Bitrate leidet jedoch die Audioqualität erheblich.

Ein weiteres interessantes Anwendungsfeld ist auch der Aufbau einer puristischen Stereo-Wiedergabekette mit Player, Volume-Controller und Endstufen/passiven Laustsprechern bzw. Aktiv-Lautsprechern. Der jeweilige Player muss hierbei über analoge Ausgänge verfügen. So kann mit minimalem finanziellem und elektronischem Aufwand der denkbar direkteste Weg zur Wiedergabe einer Quelle beschritten werden.

Der entscheidende Vorteil der SPL-Controller gegenüber handelsüblichen AV-Receivern: es kommen direkt regelnde, analoge Potenziometer zum Einsatz. In AV-Receivern wird das analoge Audioeingangssignal für die Lautstärkeregelung entweder erneut AD/DA gewandelt oder durch VCA- oder DAC-Regelschaltungen mit höherer Verzerrungsneigung beeinflusst. Insbesondere bei SACD- und DVD-A-Quellen garantiert daher nur eine hochwertige, direkte Regelung des Analogsignals die unbeeinträchtigte Wiedergabe der Originalinformation des Player-Ausgangs.

Weitere Gründe zum Einsatz des Volume 8

Hochwertige Symmetriestufen mit sehr hoher Gleichtaktunterdrückung (minimieren Einstreuungen/Störungen in den Signalwegen)
Der Mute-Schalter ermöglicht eine schnelle Reaktion, wenn Lautsprecher oder Ohren geschützt werden müssen (z. B. bei einem Rechnerabsturz)
Anwender analoger Summierer ohne Monitoring-Stufe können ihr System kostengünstig erweitern

Besondere Merkmale

Der Volume 8 ist durchgängig analog aufgebaut, hochwertige Bauteile in ausgeklügelten Schaltungs-Designs schaffen die Voraussetzung für eine ausgezeichnete Klangqualität:

Eigens gefertigtes Acht-Ebenen-Lautstärkepotentiometer mit extrem hohem Gleichlauf über alle Ebenen; das Potentiometer regelt direkt (keine VCA- oder DAC-Schaltungen)
Beleuchteter Mute-Schalter von ALPS, schaltet Relais für alle Kanäle
Ein- und Ausgänge über DB-25-Buchsen (für Kabelpeitschen auf XLR/Klinke)
Hochwertiges Netzteil mit Ringkerntrafo und aufwändiger Siebung
Massiver Aluminiumknopf mit 45 mm Durchmesser für gleichmäßige, sensible Bedienung
Elegant gestaltetes Gehäuse; Front und Oberseite bestehen aus einer einzigen, gebeizten Aluminiumform. Das kompakte Format (215 mm breit, 80 mm hoch) erlaubt die flexible Tischpositionierung in Bildschirmnähe (z. B. darunter) oder allgemein platzsparende Aufstellung


Userbewertung für SPL Volume 8 High-End Multichannel Volume Controller
Für diesen Artikel liegt noch keine Bewertung vor.
Artikel bewerten 469.00 EUR InStock https://www.musikland-online.de/pix/onlineshop/SPL-Volume-8-High-End-Multichannel-Volume-Controller.jpg


SPL    Herstellerinformation
Internet: SPL
Alle Artikel von SPL



Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded