Gretsch G9520E-Gin Rickey Dandy SBK

Gretsch Guitar

Gretsch G9520E-Gin Rickey Dandy SBK Smokestack Black

Der G9520E Gin Rickey Acoustic / Electric mit Deltoluxe Soundhole Pickup ist ein echter Klassiker.

Inspiriert von den alten Gretsch Rex-Parlorgitarren entführt Sie die G. Rickey in die Zeit, als die frühesten Gretsch-Gitarren so manche gesellige Scheunenabende prägten.

Sie ist ausgezeichnet verarbeitet und verfügt über einen X-braced Linde-Korpus mit einem kraftvoll resonanten Ton, einem C-Profil-Nato-Hals, der sich am 12. Bund mit dem Korpus verbindet, ein glattes Nussbaum-Griffbrett mit 18 Bünden im Vintage-Stil und Perloid Dot Inlays, eine Top-Load-Walnussbrücke mit kompensiertem synthetischen Knochensattel für gleichmäßige Intonation entlang des Halses und vieles mehr. Und das coolste der coolen Dinge ist der akustisch-magnetische Schallloch-Tonabnehmer von Gretsch Deltoluxe, der einen klaren, aber kehligen Ton wiedergibt.

Die Gitarre hat ein weißes Korpusbindung, eine gold-weiße Schalllochrosette mit goldenen doppellinigen Streifen oben, Nickelbeschlägen, Gurtpins im Vintage-Stil und offenen Vintage Tunern.

Modellname: G9520E Gin Rickey Acoustic/Electric with Soundhole Pickup, Walnut Fingerboard, Smokestack Black

  • Modellnummer: 2705000506
  • Herkunftsland: Indonesien
  • Farbe: Smokestack Black
  • Korpus: Linde
  • Lackierung: Semi-Gloss
  • Korpusform: Jim Dandy
  • Halsmaterial: Nato
  • Halsform: "C" Shape
  • Mensur: 24" (610 mm)
  • Griffbrett: Walnuss
  • Griffbrettradius: 12" (305 mm)
  • Bünde: 18 Vintage Style
  • Sattel: Synthetic Bone
  • Sattelbreite: 1.6875" (42.86 mm)
  • Inlays: Pearloid Dot
  • Brücke: Walnut Top-Load with Compensated Saddle
  • Hardware: Nickel
  • Tuner: Open-Gear Die-Cast
  • Schlagbrett: 1-Ply Aged White with Black "G"
  • Saiten: D'Addario EJ16 Phosphor Bronze, Light (.012-.053 Gauges)

Sonderzubehör

Fender Smart Capo Black17,35 €Sofort lieferbar





Gretsch Guitar    Herstellerinformation
Internet: Gretsch GuitarAlle Artikel von Gretsch Guitar

Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de