E-Gitarre online kaufen

Gitarren>E-Gitarre>
Fragen zu E-Gitarre?
KategoriebildE-Gitarre

Bei Fragen zu diesen Angeboten wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Ralf.

Artikelsuche : 
E-Gitarre

Bei Fragen zu diesen Angeboten wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Ralf.

1675 Artikel  |  Topteile E-Gitarre


  • Sortierung : 
  • Name
  • Preis
  • Relevanz
  • NEW
  • Preis von bis go


1675 Artikel  |  Topteile E-Gitarre


E-Gitarren Equipment kaufen | günstig | Online-Shop | Ibanez | Fender | Epiphone | Yamaha

E-Gitarren, Amps, Boxen, Effekte günstig kaufen im Online-Shop – Ibanez, Fender, Gibson & mehr


E-Gitarren Kaufen


Du suchst E-Gitarren und alles was dazu gehört? Du findest im J&M Musikland Onlineshop eine große Auswahl an E-Gitarren, Verstärker, Effekte und jede Menge Zubehör wie Saiten, Tonabnehmer, Taschen, Schrauben und vieles mehr. Besuche uns in Erfurt und überzeuge Dich selber von unserem Musikgeschäft und spiele deine neue E-Gitarre vor dem kaufen am besten gleich an. Wir haben in jeder Preisklasse von günstig bis hochpreisig die aktuellsten Modelle von Fender, Ibanez, Epiphone, Yamaha uva immer anspielbar. Natürlich kannst du Dir den passenden Gitarren-Verstärker oder Gurt auch online bestellen.


E-Gitarren allgemein


Bei einer elektrischen Gitarre wird der Ton durch die Schwingung der Saiten erzeugt, die - anders als bei einer Akustikgitarre von einem Tonabnehmer (Pickup) in elektrische Wechselspannung umgesetzt werden. Damit du auch den typischen Sound einer E-Gitarre erhältst, musst du diese Spannung einem Verstärker (Amp) oder Mischpult zuführen.

Material und Verarbeitung sind bei einer E-Gitarre genauso entscheidend, wie bei einer Westerngitarre. Der Korpus besteht aus Holz, allerdings ist er, im Vergleich zur Akustikgitarre, massiv konstruiert. Man spricht auch vom sogenannten Solidbody.

Der Klang einer Gitarre wird von der Art des Materials, dessen Beschaffenheit und der Form des Klangkörpers beeinflusst. Die Gitarrenhersteller verwenden ganz unterschiedliche Hölzer, z.B. werden Esche und Erle von Fender eingesetzt, von Gibson Mahagoni und Koa. Manchmal werden die Hölzer auch kombiniert, z.B. der Korpus aus Mahagoni mit einer Decke aus Ahorn bei Gibson Les Paul oder bei Alembic eine mehrstreifige Hals/Korpuskonstruktion aus Ahorn, Wallnuss und anderen Hölzern. Grundlegend lässt sich zur Qualität folgendes feststellen: Für eine preiswerte Gitarre werden meist Hölzer schnell wachsender Waldbäume verwendet. Diese sind an den unregelmäßigen Jahresringen erkennbar. Für erstklassige Gitarren kommt das ausgesuchte Deckenholz dagegen von langsam und ebenmäßig gewachsenen, freistehenden Fichten aus den oberen Gebirgsregionen in Frage. Dieses muss zudem jahrelang in gut belüfteten, temperierten Räumen aufbewahrt werden und auf natürliche Weise trocknen, bevor es verarbeitet werden kann. Das können in einigen Fällen über 50 Jahre sein. Du solltest nicht automatisch davon ausgehen, dass eine teuere Gitarre auch eine gute Gitarre ist. Der Preis bietet nicht immer eine verlässliche Quelle für Qualität. Diese sollte eher in den Materialien und deren Verarbeitung gesucht werden, als in den Kosten ihrer Vermarktung.

Dann kommt es noch darauf an, wie der Hals mit dem Korpus verbunden ist, meist ist er verschraubt oder verleimt. In eine entsprechende Fräsung wird der Hals in den Korpus eingefügt und meistens mit 4 Holzschrauben verbunden. Bei einer Verleimung wird der Hals noch tiefer in den Korpus eingelassen und fest zusammenklebt.

Weitere Unterschiede liegen im Detail, die vom Laien nur schwer erkannt werden. An dieser Stelle wollen wir euch mal einige Merkmale nennen, in denen sich die E-Gitarren unterscheiden (vorhanden oder nicht):

  • Anzahl der Tonabnehmer
  • Getrennte Klang- und Lautstärkeregelung für die Tonabnehmer
  • Art der Tonabnehmer: SingleCoil (einfach) oder Humbucker (doppelt)
  • Anzahl der Bünde
  • Vibratorhebel

Der grundsätzliche Aufbau einer E-Gitarre sieht folgendermaßen aus:

Zusammenfassung: Eine billige E-Gitarre ist nicht unbedingt schlechter als eine teure. Der Preis sagt nicht unbedingt etwas über die Fertigungsqualität. Diese hat maßgeblichen Einfluss auf die Bespielbarkeit und die Optik, aber wirkt sich nicht auf den Sound aus. Grundsätzlich kann man sagen, dass du einen guten Kauf gemacht hast, wenn dich deine Gitarre motiviert und reizt, sie immer wieder spielen zu wollen.


E-Gitarren Verstärker

E-Gitarrenverstärker gibt es in unterschiedlichen Bauformen - als Combo, Topteil mit Gitarrenbox oder digitaler Software als App. Dabei haben wir die Amps in Transistor, Hybrid und Vollröhren Kategorien eingeteilt.

Du solltest genau überlegen, für was du deinen Verstärker benötigst, z.B. zum Üben zu Hause (10-30 Watt), für das Proben mit einer Band oder für die Bühne. Natürlich kommt es auch daruf an, in welchen Läden deine Band auftritt und was für eine Mugge ihr macht. Deine Stilrichtung ist auch entscheidend für den Sound.
Grundsätzlich gibt es zwei klassische Arten von Verstärkern, den Röhrenverstärker, den Transistorverstärker und die sogenannten Modeling Amps (digital).
Der Röhrenverstärker ist im Vergleich zum Transistorverstärker meist teuerer, groß, schwergewichtig, empfindlich. Dennoch gilt für Gitarristen, der verzerrte Klang eines Röhrenamps als Maßstab, da er den
Klang individuell warm und druckvoll macht.

Der Transistorverstärker ist dem Einsteiger zu empfehlen. Sie sind weniger anfällig, liefern aber einen coolen Sound, einfach zu bedienen und haben ein paar Effekte mit dabei.
Im digitalen Amp gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen flexiblen Sound zu erzeugen. Amp-Modeling heißt, dass das elektrische Signal einer Gitarre digitalisiert wird. Dieses Signal wird dann beeinflusst und bearbeitet.


E-Gitarren Effekte

Effekte dienen dazu, den Sound der E-Gitarre maßgeblich zu verändern und so das Gitarrenspiel an den Sound des Songs anzupassen oder ihn speziell dafür zu kreieren. Das kann ein Verzerrer (Overdrive, Distortion etc.), ein Chorus, ein Flanger usw. sein. Für Einsteiger sind Multieffekte sinnvoll, damit du dich ausprobieren und ein Gefühl dafür entwickeln kannst.


E-Gitarren Zubehör

Für den E-Gitarristen gibt es jede Menge Zubehör zum Instrument. Von E-Gitarrentaschen/Bags, Koffer & Cases über Plectren, Gurte, Saiten, Tonabnehmer bis hin zu Pflegemittel und Ersatzteile.





Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Widerrufsrecht   |   Lieferung   |   AGB (Html)   AGB (PDF)
css_fully_loaded