Yamaha E-Gitarren kaufen

Yamaha E-Gitarren kaufen – mehr als 90 Artikel ab 190,- EUR bei J&M Musikland

yamaha e-gitarren


Einleitung
Wer kennt sie nicht: die typischen Riffs der E-Gitarre in zahlreichen Rock- und Popsongs? Nicht nur in der Rockmusik, auch in vielen anderen Musikstilen erfreut sich die elektrische Gitarre großer Beliebtheit. Was macht die E-Gitarre so besonders im Vergleich zur klassischen Gitarre?
Wir wollen dir in diesem Beitrag die besten Yamaha E-Gitarren näher beschreiben und dir einen Überblick über Modelle und Zubehör geben.


E-Gitarre: Merkmale und Besonderheiten

Die E-Gitarre besticht besonders durch ihre oft außergewöhnlichen Formen und Farben. Da der Korpus hier nicht als Resonanzgeber agiert, sind seiner Form keine Grenzen gesetzt. Er besteht meist aus massivem Holz ohne inneren Hohlraum, vereinzelt sogar aus Kunststoff.
Wie der Name andeutet, wird der Ton der E-Gitarre nicht akustisch, sondern durch elektromagnetische Tonabnehmer erzeugt. Die Schwingungen der Saiten werden auf den Korpus übertragen und vom Tonabnehmer in elektrische Schwingungen umgewandelt, die über einen Verstärker wiedergegeben werden. Ohne diese Verstärkung ist die Gitarre nicht in der Lage, Töne zu erzeugen.
Für E-Gitarren verwendet man Stahlsaiten, damit die Tonabnehmer die Signale auch umwandeln können. Elektrische Gitarren haben in der Regel sechs Saiten, es gibt aber auch Varianten mit sieben, acht oder sogar zwölf Saiten.
Mithilfe der Regler an der E-Gitarre können Lautstärke und Art der Töne reguliert werden.
Mit Gitarren Effekten verzerrst oder modifizierst du deinen Klang. Rock- und Metalbands brauchen für ihre Musik eine Klangfülle, die sich nicht nur über einen einfachen Verstärker wiedergeben lässt. Gerade bei Live-Gigs muss sich die E-Gitarre gegen andere Musikinstrumente der Band durchsetzen.
Eine spezielle Form der E-Gitarre ist die Doubleneck Gitarre mit zwei Hälsen und sechs bis zwölf Saiten. Einige Rockbands setzen sie bevorzugt ein, z. B. der Leadgitarrist der erfolgreichen Band “Led Zeppelin”.
Doch nicht nur in den härteren Musikrichtungen, auch im Blues, im Jazz und in der Popmusik wird die E-Gitarre gern eingesetzt.


E-Gitarre vs. klassische Gitarre

Die klassische Gitarre hat einen größeren Korpus aus Holz in der typischen Gitarrenform, der sich aus Decke, Zargen und Boden zusammensetzt und so einen Resonanzkörper bildet. Die E-Gitarre Korpus besteht aus massiven Holz.

Das spiegelt sich dann auch im Klang wieder: Im Gegensatz zur E-Gitarre nutzt die klassische Gitarre ihren Korpus als Resonanzkörper, um aus der Schwingung der Saiten einen akustischen Klang zu erzeugen. Bei der E-Gitarre ist dies nicht möglich – die Töne werden ausschließlich mittels elektrischer Verstärkung erzeugt und über einen Verstärker wiedergegeben und kann die Lautstärke und Klangeinstellungen mit Reglern regulieren. Das ist ein grundlegender Vorteil, denn die Akustikgitarre kann im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten mit ihrer natürlichen Lautstärke nicht immer mithalten.
Das Griffbrett der E-Gitarre ist etwas schmaler als das der Klassikgitarre, was das Greifen der Saiten für Ungeübte etwas schwieriger macht. Das Material der Saiten macht ebenfalls einen Unterschied: Bei der klassischen Konzertgitarre werden weichere Saiten aus Nylon verwendet, die den typischen warmen Klang erzeugen. Bei elektrischen Gitarren finden Stahlsaiten Verwendung, damit die Tonabnehmer die Schwingungen besser aufnehmen können.

Beim Kauf einer E-Gitarre sollte man gegenüber akustischer Gitarren auch das benötigte Zubehör wie z. B. den Verstärker, Effekte einkalkulieren.
Für Anfänger ist das Spielen einer E-Gitarre am Anfang nicht ganz so angenehm wie mit einer Klassikgitarre, da sich die Fingerkuppen erst einmal an die Stahlsaiten gewöhnen müssen. Wer diese kleine Überwindung meistert, wird schnell jede Menge Spaß am E-Gitarren Spiel haben und die zahlreichen Sound Möglichkeiten lieben.

Yamaha Pacifica E-Gitarre

Yamaha E-Gitarren günstig kaufen bei J&M Musikland

Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen preiswerten E-Gitarren von Yamaha in unserem Sortiment. Die beliebtesten Modelle stellen wir dir näher vor.

Yamaha E-Gitarrenmodelle bei J&M Musikland

  • Pacifica-Serie: perfektes Einsteigermodell, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auffälliges Design, bühnentaugliche Ausstattung, zahlreiche Tonabnehmer- und Hardware-Optionen für vielseitige Klänge, z. B. die Specs Yamaha Pacifica 311H BK E-Gitarre
  • RGX-Serie: schmaler Hals für präzises Greifen der Saiten, Keramik-Humbucker liefern klaren, kraftvollen und modernen Ton, typisches E-Gitarren-Design mit zwei seitlichen Cutaways, verschiedene Farben, für technisch versierte Spieler und aggressivere Musikstile, z. B. Yamaha RGX-121 Z BL E-Gitarre
  • Revstar-Serie: E-Gitarren im coolen Retro-Design, inspiriert von den Racer-Motorrädern der Londoner 1960er-Jahre, zwei leistungsstarke Pickups, besondere Optik, ausgeprägte Bauchfräsung, optimierter Hals-Korpus-Übergang, komfortable Armauflage, geeignet für Genres von Hard Rock bis Blues/Jazz, z. B. Yamaha RS320 BST Revstar Black Steel
  • Yamaha EG112GPII Einsteiger E-Gitarren-Set: perfektes Einsteiger-Set aus einer Yamaha EG112 E-Gitarre, Stimmgerät, Transporttasche, Gurt, Saiten, Saitenkurbel und mehreren Plektren, z. B. Yamaha EG112GPII E-Gitarren-Starter-Set


Zubehör für E-Gitarren bei J&M Musikland

In unserem Shop bieten wir dir online und vor Ort ein großes Angebot an Zubehör für Ihre E-Gitarre. Mit einer großen Auswahl an Plektren, Gurte, Kapodastern und Slides ist für jeden etwas dabei. Mit Gitarrenständern, Wandhalterungen und Pedal Cases sind deine Lieblingsstücke sicher verstaut und schnell einsatzbereit. Für das optimale Pflegeprogramm haben wir einige Pflegemittel speziell für Gitarren im Sortiment, damit dein Instrument dir lange erhalten und frei von Verschmutzungen bleibt.

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass dir unser Überblick zur E-Gitarre und den verschiedenen Yamaha-Modellen bei der Auswahl hilft. Wir freuen uns über deinen Besuch, ob online oder in unserem J&M Musikland in Erfurt, wo wir dich persönlich bei der Auswahl Ihrer E-Gitarre beraten und dir diverses Zubehör empfehlen können. Überzeuge dich vor Ort vom überragenden Klang der verschiedenen E-Gitarrenmodelle in unseren Schallkabinen!


FAQ:

  1. Was ist der Unterschied zwischen E-Gitarre und Akustikgitarre?
    Bei der Akustikgitarre werden die Töne rein mechanisch durch das Zusammenspiel der Saiten und den Resonanzkörper erzeugt. Die E-Gitarre gibt ihre Töne über den Tonabnehmer und einen angeschlossenen Verstärker aus.
  2. Welches Zubehör gibt es für Yamaha E-Gitarren?
    Für E-Gitarren von E-Gitarren gibt es verschiedenes Zubehör, wie z. B. Verstärker, Gitarrengurte, Plektren, spezielle Pflegemittel, Kapodaster und Gitarrenständer zu kaufen.
  3. Wo kann man Yamaha E-Gitarren günstig kaufen?
    Online und vor Ort können Sie in unserem J&M Musikland verschiedene Modelle von Yamaha E-Gitarren preisgünstig kaufen.


Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de
 
 
 
 
 
 
Sortieren|Info|Filtern