Moog SPECTRAVOX Analog-Vocoder

Moog

Moog Spectravox Halbmodularer analoger Spektralprozessor

Spectravox, das neueste halbmodulare Mitglied der Moog-Familie, bietet bahnbrechende Klangformung durch einen analogen Spektralprozessor mit 10-Band-Filterbank. Von lebendigen Drones bis zu psychedelischen Spektralbewegungen verleiht Spectravox jedem Sound resonante Tiefe und Farben. Mit integriertem analogen 10-Band-Vocoder und umfassendem Patch-Bay ist Spectravox der flexible Signalprozessor fĂŒr Studios jeder GrĂ¶ĂŸe.

  • Schallquelle: VCO, Weißes Rauschen-Generator
  • Filter: 10x variable Resonanz spannungsgesteuerte Filter: 1 Tiefpassfilter, 8 Bandpassfilter, 1 Hochpassfilter
  • HĂŒllkurve: VCA-HĂŒllkurve (Abklingen)
  • Analyse-Engine-Quellen: Externer Eingang ĂŒber 1/4"- / XLR-Kombibuchse oder 3,5-mm-Klinkenbuchse mit VorverstĂ€rker. XLR-Eingang unterstĂŒtzt dynamische Mikrofone.
  • Patchbay-Buchsen: 36 x 3,5 mm
  • EingĂ€nge: 19 Eingangsbuchsen
  • AusgĂ€nge: 17 Ausgangsbuchsen
  • Audioausgang: 1⁄4” TRS-Kopfhörer oder 1⁄4” TS-Instrument
  • Stromversorgung: Netzteil; Barrel-Anschluss; Mittelpin positiv
  • Eingang: 100 - 240VAC; 50 Hz - 60 Hz
  • Ausgang: +12VDC; 2,0A
  • Stromverbrauch: 4,8 Watt
  • Eurorack-Stromverbrauch: 450mA (maximal) von +12VDC (10-poliger Stecker)
  • Montageabmessungen: 60HP (1,5" Modultiefe)
  • Maße: 10,668 x 14,3256 x 32,6136 cm (LĂ€nge x Breite x Höhe)
  • Gewicht: 2,4 kg


Ähnliche Artikel

 
Moog SPECTRAVOX Analog-Vocoder
Preis697,00 €599,00 €549,00 €639,00 €519,00 €
 Sofort lieferbarwird fĂŒr Dich bestelltSofort lieferbarSofort lieferbarwird fĂŒr Dich bestellt
TonerzeugunganaloganalogVirtuell Analoganaloganalog
Arpeggiator----
Effekte
MIDI SchnittstelleneinIn - OutIN-Out-ThruINIn-Out
Modulation Wheel
Pitch Bend Wheel
Display
BauformDesktopDesktopDesktopKeyboardKeyboard
Polyphonie08614
Kopfhörer Anschluß11111
Gewicht in kg22123
Tastenanzahl03737037

Specs Moog SPECTRAVOX Analog-Vocoder

Sonderzubehör

Gravity LTS 01 B LaptopstĂ€nder75,00 €Sofort lieferbar
Korg Farbige Patchkabel17,90 €Sofort lieferbar





Moog    Herstellerinformation
Dr. Robert Moog gilt als einer der Erfinder des Synthesizers in seiner heutigen
Erscheinungsform. Seine ab 1964 gebauten Modularsysteme waren die ersten erhÀltlichen
Synthies schon ausgestattet mit den noch heute ĂŒblichen Komponenten VCO, VCF, VCA
etc... Ernstzunehmende Musiker wie Walter/Wendy Carlos (Switched On Bach) oder
Gershon Kingsley (Popcorn) beschÀftigten sich bereits erfolgreich mit dem Moogsystem
als schließlich auch Rockstars wie Keith Emerson, George Harrison oder The Who
den ‘Big Moog’ in Studios und auf BĂŒhnen schleppen ließen und so den Erfolg fĂŒr die
derzeit kleine Firma sicherten. 1970 erblickte der Minimoog als erster kompakter
Synthesizer das Licht der Welt und setzte neue MaßstĂ€be fĂŒr die Branche. Nach
ökonomischen HöhenflĂŒgen mit diversen Modellen musste Bob Moog seine Firma nebst
Label spĂ€ter an die ĂŒbermĂ€chtig gewordene Konkurrenz verkaufen. Seine spĂ€ter neu
gegrĂŒndete Firma Big Briar durfte sich erst nach einem lĂ€ngeren Rechtsstreit im
letzten Jahr wieder in MoogMusic umbenennen und versucht jetzt an die alten Erfolge
anzuknĂŒpfen.

Internet: MoogAlle Artikel von Moog

Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de
 
 
 
 
 
 
Sortieren|Info|Filtern