Rode M3 Kleinmembran Kondensatormikrofon

Rode

Das RØDE M3 ist ein wirklich vielseitig einsetzbares Nieren-Kondensatormikrofon für Studio, Bühne und Außeneinsätze. Es ist besonders gut für die Abnahme von Akustikgitarren, Schlagzeug, Percussion und Gesang geeignet. Die 1/2”-Kondensatorkapsel sitzt in einem sehr robusten Metallgehäuse und ist mit einer internen Aufhängung versehen. Das Mikrofon kann mittels 48V-Phantom- oder aber 9V-Batteriespeisung betrieben werden. Der Schalter für die Vordämpfung (–10dB oder –20dB) befindet sich im Batteriefach und erweist sich als ideal für laute Signalquellen wie Gitarrenverstärker oder eine Snare-Drum. Außerdem gibt es einen 80Hz-Hochpassfilter, welcher mit dem An/Aus-Schalter aktiviert werden kann, um Handhabungsgeräusche usw. zu unterdrücken.

  • Richtcharakteristik: Niere
  • für die Abnahme von Streichern, Chören und Akustikgitarren geeignet
  • Frequenzbereich: 40 - 20000 Hz
  • maximaler Ausgangspegel: 9,2 dBu (@ 1 kHz, Klirrfaktor von 1 % an 1 kΩ)
  • Empfindlichkeit -40,0 dB re 1 Volt/Pascal (6,30 mV @ 94 dB SPL) +/- 2 dB @ 1 kHz
  • Eigenrauschen: 21 dBA
  • Ausgangsimpedanz: 200 Ohm
  • 48V Phantom- oder Batteriespeisung (9 V Block)
  • sehr robustes Metallgehäuse
  • integrierte elastische Kapselaufhängung
  • regelbarerbarer Hochpassfilter
  • schaltbare Vordämpfung (-10 dB/ -20 dB)
  • Länge: 225 mm
  • Durchmesser: 33 mm
  • Gewicht: 360 g
  • inkl. Popschutz und Mikrofonklemme
  • Batterie nicht im Lieferumfang enthalten





Rode    Herstellerinformation




Internet: RodeAlle Artikel von Rode

Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de