Takamine GD51CE NAT Dreadnought

Takamine
Takamine GD51CE NAT Dreadnought
Takamine GD51CE NAT Dreadnought

Produktvariationen


Takamine GD51CE NAT Dreadnought

massiven Decke, Cutaway in natur
Die GD51CEN bedient mit ihrer massiven Fichtendecke sowie ihrem Boden und den Zargen aus Amerikanischem Black Walnut (Juglans Nigra) alle Ansprüche, die Du an eine Bühnengitarre stellst. Der schlanke Mahagonihals und das 12”-Griffbrett mit Binding tragen entscheidend zum positiven Spielgefühl bei. Das eingebaute Takamine TP-4TD Vorverstärkersystem enthält einen Tuner, einen 3-Band-EQ und Pegelregler. Damit bist Du verstärkt sehr flexibel aufgestellt.
Weitere herausragende Merkmale sind der Sattel und zweigeteilte Stegeinlage aus Synthetikknochen, die Abalone-Rosette, die Dot-Perlmutteinlagen, die vergoldeten Gussmechaniken und die Glanzverarbeitung. Lieferbar in Natur und Sunburst.
  • Korpusform: Dreadnought mit Cutaway
  • Decke: Massive Fichte
  • Boden & Zarge: Amerikanisches Black Walnut (Juglans Nigra)
  • Hals: Mahagoni
  • Decken-Purfling: Ivoroid & Black
  • Body-Binding: Ivoroid
  • Griffbrett: Indisches Laurel (Terminalis Tomentosa)
  • Steg: Pin / Indisches Laurel (Terminalis Tomentosa)
  • Rosette: Abalone
  • Preamp: TP-4TD
  • Mensur: Halsbreite am Sattel: 644 mm / 42,5 mm
  • Finish: Natural Gloss
  • Mechaniken: Gold
  • Fingerboard Binding: Ivoroid

Sonderzubehör

Tonträger TW20D Formkoffer Dreadnought89,00 €wird für Dich bestellt





Takamine    Herstellerinformation

Mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bau edelster Akustikgitarren und ständiger Vorreiter im Bereich „Onboard-Electronics“ zeichnen jedes einzelne Instrument aus, dass das Werk verlässt.

Takamine kann auf jede einzelne Gitarre stolz sein, die in diesen vier Jahrzehnten entstanden sind – aber ganz besonders natürlich auf die aktuellen Modelle.

Das optimierte X-Bracing hat international höchstes Lob erfahren – die neuen Instrumente klingen noch offener, resonieren und „atmen“ besser als je zuvor. Die Nashville-Modelle wurde sogar der MIPA-Award im Bereich „akustische Gitarre“ verliehen.

Zur Musikmesse 2004 stellte Takamine den neuen Cool Tube Preamp vor, der seit seiner ersten Präsentation auf der NAMM-Show im Januar 2004 bereits international für mächtig Furore gesorgt hat.

Nehmen Sie sich Zeit, die neuen Takamine-Modelle zu entdecken.Entdecken Sie, wieviel Liebe und Hingabe wir für den besten Ton und die schönste Optik in jedes einzelne Instrument gesteckt haben.



Internet: TakamineAlle Artikel von Takamine

Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de