Takamine P7DC Westerngitarre

Takamine

Produktvariationen


Takamine P7DC Westerngitarre
  • Made in Japan
  • Korpusform: Dreadnought mit Cutaway
  • Decke: Fichte, massiv
  • Boden: Palisander, massiv
  • Hals: Mahagoni
  • Decken-Purfling: Dark with wood trims
  • Body-Binding: Ahorn
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Steg: Pin / Palisander
  • Rosette: Abalone
  • Preamp: CTP3
  • Mensur / Halsbreite am Sattel: 644 mm / 45 mm
  • Finish Decke: Natural Gloss
  • Koffer: inkl. GC Archtop Case

Takamines durchsetzungsfähige P7DC Dreadnought belegt, dass man an einem traditionsreichen Design durchaus noch feilen kann. Die massive Fichtendecke mit ihrem X-Bracing sowie der Boden und die Zargen aus massivem Palisander tragen entscheidend zu einem klaren, hervorragend projizierten Sound bei. Das Cutaway bietet unbürokratischen Zugriff auf die höchsten Bünde. Optisch strahlt dieses Modell mit einem Ahornbinding mit Randeinlage aus dunklem Holz und einer Rosette aus Abalone.
Die P7DC ist die Gitarre für Performer, die nicht auf den CTP-3 Cool Tube™ Vorverstärker von Takamine und den Palathetic™ Tonabnehmer unter den Satteln für einen vorbildlich verstärkten Akustik-Sound verzichten mögen. Der zweikanalige CTP-3 besitzt einen Niedrigspannungs-Röhrensound, der stufenlos zwischen hell/brillant und fett/rund eingestellt werden kann. Eine 3-Band-Klangregelung mit durchstimmbarem Mittenband, ein AUX-Eingang mit separatem Volumenregler (falls ein zweiter Tonabnehmer eingebaut wird) und ein chromatischer Tuner runden das Bild gekonnt ab.
Ein weiteres cleveres Merkmal ist Takamines asymmetrisches Halsprofil mit einer geringeren Stärke im Bassbereich für ein ergonomisch optimales Spielgefühl. Der zweigeteilte KnochenStegeinlage garantiert eine perfekte Intonation, und der Steg aus Palisander ist mit elfenbeinfarbenen Stöckerln mit Abalone-Dots versehen.
Dass es sich hier um ein Instrument der Premiumklasse handelt, erkennt man an den „Snowflake“-Einlagen aus Abalone im Palisandergriffbrett, dem dunklen Palisanderbelag der Kopfplatte mit dem Takamine-Logo aus Abalone, den vergoldeten Stimmmechaniken, dem Sattel aus natürlichem Knochen und der dezent glänzenden Verarbeitung. Im Lieferumfang der P7DC ist ein gewölbter Hartschalenkoffer enthalten.





Takamine    Herstellerinformation

Mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bau edelster Akustikgitarren und ständiger Vorreiter im Bereich „Onboard-Electronics“ zeichnen jedes einzelne Instrument aus, dass das Werk verlässt.

Takamine kann auf jede einzelne Gitarre stolz sein, die in diesen vier Jahrzehnten entstanden sind – aber ganz besonders natürlich auf die aktuellen Modelle.

Das optimierte X-Bracing hat international höchstes Lob erfahren – die neuen Instrumente klingen noch offener, resonieren und „atmen“ besser als je zuvor. Die Nashville-Modelle wurde sogar der MIPA-Award im Bereich „akustische Gitarre“ verliehen.

Zur Musikmesse 2004 stellte Takamine den neuen Cool Tube Preamp vor, der seit seiner ersten Präsentation auf der NAMM-Show im Januar 2004 bereits international für mächtig Furore gesorgt hat.

Nehmen Sie sich Zeit, die neuen Takamine-Modelle zu entdecken.Entdecken Sie, wieviel Liebe und Hingabe wir für den besten Ton und die schönste Optik in jedes einzelne Instrument gesteckt haben.



Internet: TakamineAlle Artikel von Takamine

Frisch eingetroffen!

www.musikland-online.de