musikland-online.de

Musik online kaufen

Kawai Digitalpianos der CA-Serie - Concert Artist Serie

Die mittlerweile fast 90-jährige Klavierbautradition von Kawai spiegelt sich nicht nur im Bau erstklassiger akustischer Klaviere wider, sondern in den letzten Jahrzehnten auch in der überaus innovativen und erfolgreichen Entwicklung dieser Digitalpianos. Mit dem CA-15 wird auch eine Holztastatur für unter 1800 € angeboten.

siehe auch allgemeine Informationen zu E-Pianos oder zum Hersteller Kawai

Digitalpianos, die den hohen Ansprüchen von Pianisten gerecht werden und jedes Zuhause in einen Konzertsaal verwandeln. Diese Philosophie steckt hinter den Digitalpianos der Concert Artist Serie – Premium Instrumente mit den Spieleigenschaften eines Konzertfl ügels, die den Pianisten beim Musizieren inspirieren.
Um sicherzustellen, dass die neuen Instrumente die hohen Erwartungen – die an die Topmodelle der Concert Artist Serie gestellt werden – erfüllen, wurden zahlreiche Ausstattungsmerkmale der Concert Artist Modelle neu entwickelt oder signifikant überarbeitet.

So verfügt die neue Grand Feel II Tastaturmechanik – dank der Holztasten, der Ivory & Ebony Touch Tastenbeläge, der Druckpunkt Simulation und einem sehr präzise arbeitenden 3-fach Sensor System – über ein sehr authentisches Spielgefühl.
Neben der erstklassigen Tastaturmechanik verfügen die neuen Modelle auch über eine digitale Audio Technologie zur optimalen Wiedergabe der exquisiten Klänge der Kawai Konzertflügel SK-EX und EX.
Mit der neuesten Harmonic Imaging XL Sound Technologie, einer bemerkenswerten 256-stimmigen Polyphonie, einem Effektprozessor (für Hall und andere Eff ekte) und Physical Modelling Resonanzen begeistern die neuen
Concert Artist Serie sowohl Spieler als auch Zuhörer gleichermaßen.
Die neuen Modelle der
Concert Artist Serie überzeugen nicht nur mit ihrem traditionellen äußeren Erscheinungsbild. Auch die innere Ausstattung – gespickt mit modernen und leistungsstarken technologischen Neuerungen - weiß klanglich und auch vom Spielgefühl her zu überzeugen.
Ein Beispiel für die Kombination von modernen Technologien und traditionellen Eigenschaften ist das hochwertige Soundboard Speaker System im Modell CA97. In einem speziellen Verfahren wird das Tonsignal auf einen Resonanzboden aus Fichte übertragen und versetzt ihn in Schwingung. Dadurch entsteht ein unglaublich warmes und räumliches Klangbild, wie man es eigentlich nur von einem akustischen Klavier erwarten würde.
Ein authentisches Spielgefühl und ein atemberaubender Pianoklang mit modernen und inspirierenden Features in einem traditionellen Design. Die Concert Artist Modelle von Kawai - ein Konzertflügelerlebnis für Zuhause.


Bild


CA-15

günstigstes Digitapiano der CA-Serie mit Holztastatur, ...

Farbvariationen: Rosenholz, Kirsche oder schwarz matt

Bild

CA-67

Holztastatur mit Ivory Touch Tastenbelägen, eine Druckpunkt Simulation und ein 3-fach Sensor System, was dem Pianisten ein unglaublich authentisches Spielgefühl ermöglicht. ...

Farbvariationen: Rosenholz, Weiß oder schwarz matt


CA-97

Topmodell, mit echten Resonanzboden, Druckpunkt Simulation und ein 3-fach Sensor System, Nachfolger des CA-93, Holztastatur ...

Farbvariationen: Rosenholz oder schwarz matt

Bild

Grand Feel II Mechanik mit Druckpunkt Simulation und Holztastatur mit Ebony&Ivory Touch Oberflächen

Das CA97 ist mit der neuen Grand Feel II Mechanik mit Holztasten ausgestattet, die - dank der mehr als 85-jährigen Erfahrung von Kawai im Klavierbau – ein außergewöhnlich realistisches Spielgefühl ermöglicht. Die Tastenlänge der neuen Grand Feel II und der Grand Feel Tastatur (von der Tastenvorderkante bis zum Waagebalkenstift) ist länger als bei jeder anderen Digitalpiano Tastatur. Alle achtundachtzig schwarzen und weißen Tasten sind komplett aus langen Holzteilen gefertigt. Wie bei einem Flügel bewegt sich jede Taste sanft auf einem Waagebalken. Beim Anschlag einer Taste wird, wie beim Original, ein gewichteter Hammer nach oben bewegt. Darüber hinaus sorgt das 3-fach Sensor System für optimale Repetition und Spielkontrolle. Die graduiert gewichteten Hämmer lassen echtes Flügelgefühl aufkommen. Zusätzlich sind im vorderen Bereich jeder Taste der Grand Feel II Tastatur Gewichte eingearbeitet, damit eine noch bessere Balance zwischen ausgeprägtem Fortissimo bei dennoch ermüdungsarmem Spiel mit perfekter Kontrolle im Pianissimo möglich ist. Zusätzlich ist die Grand Feel II Tastatur mit einer Druckpunktsimulation ausgestattet, die für eine perfekte Kontrolle beim Pianissimo Spiel sorgt. Alle 88 Tasten der Grand Feel II Tastatur sind mit elfenbeinartigen Belägen ausgestattet (Ebony&Ivory Touch), die Feuchtigkeit absorbieren und dem Spieler durch eine griffige Oberfläche mehr Sicherheit und eine exzellente Spielkontrolle ermöglichen.

Bild

IVORY TOUCH TASTENBELÄGE
Die Modelle der Concert Artist Serie sind mit Ivory Touch Tastenbelägen ausgestattet, die mit ihren Elfenbein ähnlichen Eigenschaften Feuchtigkeit absorbieren und dem Spieler durch eine griffige Oberfläche mehr Sicherheit und eine exzellente Spielkontrolle ermöglichen.
Bild

3-FACH SENSOR SYSTEM
Neben der Vergrößerung der Tastenvorderlänge und der Gesamttastenlänge verfügt die Grand Feel Tastaturmechanik über ein 3-fach Sensor System, um ein noch authentischeres Spielgefühl zu ermöglichen. Dank dieses neuen Systems ist es beispielsweise möglich, einen Ton erneut anzuschlagen, bevor man die Taste ganz losgelassen hat.
Bild

Wenn man bei einem akustischen Klavier eine Taste fest anschlägt und dann schnell loslässt, verstummt der Klang – insbesondere im Bereich der dickeren Basssaiten – nicht sofort. Dieses Klangverhalten wird nun auch von den neuen Concert Artist Modellen simuliert.

LÄNGERE TASTEN MIT VERGRÖSSERTER TASTENVORDERLÄNGE
Die Tastenvorderlänge und die gesamte Tastenlänge der neuen Grand Feel Tastatur wurden vergrößert. Die Tastenvorderlänge entspricht der Länge, wie sie auch in Kawai Flügeln zum Einsatz kommt.
Diese Veränderung sorgt für eine noch gleichmäßigere Tastenbewegung über die gesamte Tastenfl äche, was beispielsweise das Spielen von komplizierten Akkorden - die zum Teil auch im
hinteren Bereich der Tasten gedrückt werden – erleichtert.

Bild

DAS BESONDERE AN ECHTEN HOLZTASTEN
Seit Jahrhunderten ist Holz das bevorzugte Material für Tasten in akustischen Klavieren. Vor mehr als 25 Jahren wurden Holztasten erstmals in Kawai Digitalpianos eingesetzt. Bei allen Neuentwicklungen im Bau von Akustik- und Digital-Piano Tastaturmechaniken wird Holz für die Tastenherstellung auch erste Wahl bleiben.
Im Gegensatz zu Kunststoff besitzt Holz einzigartige Eigenschaften. So ist Holz beispielsweise in der Lage ein gewisses Maß an Bewegungsenergie zu absorbieren, wenn es komprimiert wird. Wenn man eine Taste fest anschlägt und sie am Ende der Bewegung auf das Tastenbett schlägt, wird dieser Aufprall wesentlich besser gedämpft als dies von Kunststoff tasten bewerkstelligt werden könnte.
Aufgrund der hervorragenden Resonanzeigenschaften ist Holz auch die erste Wahl für den Bau von Saiteninstrumente wie Gitarren, Geigen und natürlich Klavieren. Klaviertasten aus Holz lassen sich auch durch Schallenergie in Schwingungen versetzen. Somit hört man den Klang eines Klaviers nicht nur – man fühlt ihn auch an den Fingerspitzen.
Holztasten sind etwas Besonderes. Das Spielgefühl und auch der Geruch von Holztasten schaff en eine engere Verbindung zwischen dem Spieler und den Modellen der Concert Artist Serie. So kann der Pianist entspannen und sich völlig der Freude am Musizieren hingeben.

88 TASTEN SAMPLING
Der wunderschöne Klang des EX Konzertflügels ist das Herz in den Modellen der neuen Concert Artist Serie von Kawai. Alle 88 Tasten dieses außergewöhnlichen Instrumentes wurden sorgfältig aufgezeichnet, präzise analysiert und werden beim Spiel auf dem Instrument in einem speziellen Verfahren reproduziert.
Die individuelle Aufnahme jeder einzelnen Taste in dieser Art und deren jeweilige Wiedergabe garantieren ein exzellentes Klangbild mit dem Charakter des originalen EX Konzertfl ügels. Das Spielen dieses Klangs auf der neu entwickelten Tastatur der Concert Artist Modelle ist ein einzigartiges Erlebnis.

HARMONIC IMAGING XL (HI-XL)
Harmonic Imaging XL heißt die neueste Piano Klangerzeugung, die in den neuen Concert Artist Modellen zum Einsatz kommt. Sie besitzt einen wesentlich größeren Wellenformspeicher als die bisherige UPHI Klangerzeugung, und verfügt unter anderem über längere Attacksamples (bis zu 120% mehr Speicher), wodurch auch das Obertonverhalten und die Ausklingphase des Pianoklangs enorm profi tieren.

AKUSTIK PIANO VIELFALT
Die Concert Artist Modelle sind mit zahlreichen akustischen Flügelklängen ausgestattet, die dem Pianisten das Spiel von unterschiedlichsten Stilistiken ermöglicht. Zusätzlich zu den Flügelsounds fi ndet man jetzt auch den Klang eines traditionellen Klaviers in den neuen Concert Artist Modellen.

NEUER EFFEKT- & HALLPROZESSOR
Der neue Eff ekt- & Hallprozessor verleiht den erstklassigen Klängen in den Concert Artist Modellen zusätzlich noch das gewisse Etwas. Wählen Sie einfach einen der verschiedenen maßgeschneiderten Eff ekte wie Chorus, Tremolo oder Delay aus.
Oder verwenden Sie den Amp Simulator in Kombination mit E-Piano Sounds oder Zugriegel Orgelklängen und verleihen Sie dem rauen digitalen Klang die typische Röhrenwärme.
Anschließend können Sie noch mit einem der sechs hochwertigen Halleffekte die Umgebungen von kleinen Räumen bis hin zur Kathedrale simulieren und auch beim Spiel über Kopfhörer die ganze räumliche Klangfülle genießen.

HOCHWERTIGE LAUTSPRECHERSYSTEME
Die Modelle der Concert Artist Serie sind mit einem hochwertigen Lautsprechersystem ausgestattet, das mit einem kraftvollen natürlichen Bass und brillanten Höhen aufwartet. Das Modell CA97 verfügt sogar über das einzigartige Soundboard Speaker System von Kawai.
In einem speziellen Verfahren wird das Tonsignal auf einen Resonanzboden aus Fichte übertragen und versetzt ihn in Schwingung. Dadurch entsteht ein unglaublich kraftvolles und räumliches Klangbild, wie man es eigentlich nur von einem akustischen Klavier erwarten würde. Im Gegensatz zum Vorgängermodell besitzt das CA95 nun einen größeren Resonanzboden mit längeren Rippen und einem neu positionierten Transducer, was eine noch räumlichere Klangabstrahlung ermöglicht.

DER KOMFORT EINES DIGITALPIANOS
Zusätzlich zur authentischen Grand Feel Tastaturmechanik und der beeindruckenden Harmonic Imaging XL Klangerzeugung, verfügen die Concert Artist Modelle über zahlreiche weitere interessante Ausstattungsmerkmale.
Beispielsweise die USB Audio Aufnahme/Wiedergabe Funktion (MP3/WAV) oder die Dual-, Split- und Vierhand-Modi und eine umfangreiche Anzahl an weiteren Klängen, die diese Instrumente unglaublich vielseitig machen. Das integrierte Metronom und die leistungsstarke Lesson Funktion unterstützen den kommenden Pianisten beim Üben populärer Klavierliteratur.

INTEGRIERTE LESSON FUNKTION
Die Lesson Funktion in der Concert Artist Serie ermöglicht aufstrebenden Pianisten das Üben von vielen aus dem Klavierunterricht bekannten Titeln von Czerny, Burgmüller, Beyer und
Bach, die in den Instrumenten gespeichert sind. Darüber hinaus beinhaltet die Lesson Funktion auch insgesamt 40 traditionelle Fingerübungen, Tonleitern und Aufwärmübungen. Die Noten sind im Lieferumfang enthalten.
Bild

FLEXIBLE USB ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN
Die Concert Artist Modelle sind mit USB Anschlüssen ausgestattet, die Ihnen nicht nur die Möglichkeit bieten, MIDI Daten mit einem angeschlossenen Computer auszutauschen. Sie können auch Daten direkt auf ein USB Speichermedium speichern oder von einem solchen direkt ins Instrument einladen.

Die USB to Device Funktionalität ermöglicht das Speichern von eigenen Registrierungen oder auch Songs (die im internen Speicher des Instrumentes gespeichert wurden) auf ein externes Speichermedium. MIDI-Files (SMF) können direkt mit dem Instrument von einem angeschlossenen USB Speichermedium abgespielt werden, ohne zusätzliche Hardware zu benötigen.

Bild

MP3 AUDIO AUFNAHME & WIEDERGABE
Sie können auch einfach ein USB Speichermedium an ein Concert Artist Modell anschließen und Ihr Spiel als Audio Datei (MP3 oder WAV) darauf aufnehmen und anschließend Freunden per E-Mail senden oder die Aufnahme auf eine CD brennen. Auch das direkte Abspielen von Songs Ihrer Lieblingskünstler von einem USB Speichermedium im MP3- oder WAV-Format ist möglich.

NÜTZLICHE ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN

Neben den Anschlüssen USB to Host and USB to Device verfügen die Modelle der Concert Artist Serie über MIDI Anschlüsse und zusätzlich über Audio Ausgänge und regelbare Audio Eingänge. Das macht diese Instrumente noch fl exibler im Einsatz mit Computern und anderen Audio Produkten.

ENERGIE SPAREN
Die neue Concert Artist Serie beinhaltet elektronische Komponenten, die bis zu 50% weniger Energie verbrauchen (verglichen mit den Vorgängermodellen).
Zusätzlich sind die Modelle mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet. Die Instrumente schalten sich aus, wenn eine gewisse Zeit nicht darauf gespielt wird.

GRAND FEEL DESIGN
Hat man erst einmal vor einem Modell der Concert Artist Serie Platz genommen, zieht einen das Akustik Klavier Design sofort in seinen Bann.
Die Reflektion der Tastatur auf der vertikalen Fläche oberhalb der Tastatur und der im Licht schimmernde Kawai Schriftzug - der repräsentativ für die mittlerweile 85-jährige Klavierbau Tradition von Kawai steht – vermitteln das Gefühl an einem Flügel zu sitzen. Die eleganten Kurven an beiden Seiten des Gehäuses in Kombination mit den Beinen links und rechts unter dem Spieltisch runden das optische Erscheinungsbild der neuen Modelle ab. Die Verwendung von Holzfüßen in Verbindung mit den darauf befestigten Beinen verleiht den Instrumenten eine zusätzliche Stabilität.
Das breite Notenpult wurde konzipiert, um auch mehrseitige Noten aufstellen zu können. Dank der Notenablagefläche aus speziellem Kunstleder erhalten die Noten eine bessere Standfestigkeit. Zusätzlich kann die Neigung des Notenpults - wie bei einem Konzertflügel - verändert werden, um Sie der Spielerposition anzupassen. Bei Bedarf kann man das Notenpult der Concert Artist Modelle auch ganz flach legen.
Das Bedienfeld der Concert Artist Modelle ist unauff ällig links neben der Tastatur angebracht. Dadurch wird das klassische Design zusätzlich unterstützt und ermöglicht dem Pianisten ein konzentriertes Spielen ohne dabei von blinkenden oder leuchtenden Tasten abgelenkt zu werden. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen wurden die beiden Kopfhörerbuchsen und der Anschluss für ein USB Speichermedium von den restlichen Anschlüssen separiert. Sie sind jetzt in Höhe des Bedienfeldes unterhalb der Tastatur angebracht und dadurch sehr leicht erreichbar.

css_fully_loaded